Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Deutschlands größtes Petanque-Turnier in Travemünde

Lübeck - Travemünde: Archiv - 02.08.2022, 16.44 Uhr: Am 6. und 7. August findet in Travemünde das größte deutsche Petanque-Turnier statt. Der Ausrichter, die Compagnie de Boule Lübeck, freut sich über eine Rekordbeteiligung. Das am Sonntag stattfindende Doublette-Turnier (zwei Spieler pro Team) ist mit 512 Teams komplett ausgebucht.

Bild ergänzt Text

Bereits am Samstag findet das Triplette-Turnier (drei Spieler pro Team) statt. Für dieses Turnier erwartet die Compagnie de Boule über 420 Teams. Die Turniere beginnen jeweils um 9 Uhr und enden spät am Abend.

Damit finden sich in Travemünde fast 1300 aktive Spieler zusammen, die aus ganz Deutschland, Skandinavien und vielen anderen europäischen Ländern anreisen. Auch aus Mittelmeeranrainerstaaten, wie zum Beispiel Tunesien, und den USA haben sich Teams auf den Weg an die Ostsee gemacht.

Der Deutsche Petanque Verband (DPV) besucht das Turnier mit zahlreichen Spielern. So bereiten sich die Nachwuchsteams des DPV gezielt auf die U-23 Europameisterschaften vor, die im Oktober auf Mallorca stattfinden. Ein DPV U-23 Team bestehend aus Sebastian Junique, Leon Gotha und Maurice Racz tritt am Freitag ab 19.30 Uhr gegen die Vereinsmeister der Compagnie de Boule an. Die Sieger treffen dann auf den Gewinner einer Partie, in der das schwedische Herrennationalteam um William Silferberg und ein Team deutscher Spitzenspieler um Sönke Bakens um den Finaleinzug kämpfen. Das Show Turnier findet um 19.30 Uhr vor der Tribüne im Brügmanngarten statt.

Neben den Aktiven sind auch immer viele Zuschauer in Travemünde, die die Spielstätten rund um den Brügmanngarten bevölkern. Von einer Tribüne an den Hauptfeldern aus, hat man beste Sicht auf die Spiele. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer erklären gerne die Regeln. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, sein Geschick mit den rund 700 Gramm schweren Stahlkugeln selbst zu testen.

Zu dem Turnier werden knapp 1300 Teilnehmer erwartet. Fotos: JW/Archiv

Zu dem Turnier werden knapp 1300 Teilnehmer erwartet. Fotos: JW/Archiv


Text-Nummer: 153137   Autor: Veranstalter   vom 02.08.2022 um 16.44 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.