Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Zweite Schlutuper Kammermusiktage

Lübeck - Schlutup: Archiv - 05.08.2022, 12.59 Uhr: 15 junge Virtuosen aus aller Welt, von Singapur bis Kanada, von Israel bis Chile, proben ab Samstag eine Woche für ein kleines, aber feines internationales Kammermusikfestival in der Fischerkirche St. Andreas. Die musikalische Leitung hat die venezolanische Bratschistin Erika Cedeño, und die Organisation hat der Konzertausschuss der Kirchengemeinde um Gunhild Heidermann.

Auf dem Programm stehen am 13. August 2022 um 19 Uhr unter dem Titel "Wenn die Seele singt" Werke von Arturo Márquez, Gustav Mahler, Arnold Schönberg und Jacques Ibert. Am 14. August um 17 Uhr hören die Gäste unter dem Titel "Wenn der Wald tanzt" Antonín Dvorák, Paul Desenne, Franz Schubert und Igor Stravinsky.

Der Eintritt kostet zehn Euro, ermäßigt fünf Euro. Am Freitag, 12. August, um 10 Uhr sind Kinder zum Konzert eingeladen, Eintritt frei. Es gibt eine Waldgeschichte zu dem Werk Danzón Nr. 2 von Arturo Márquez – zu wunderschönen Bildern von Tanja Seltmann.

Bratschistin Erika Cedeño leitet den Workshop in St. Andreas. Foto: Marco Dalbon

Bratschistin Erika Cedeño leitet den Workshop in St. Andreas. Foto: Marco Dalbon


Text-Nummer: 153182   Autor: Veranstalter   vom 05.08.2022 um 12.59 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.