Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Neue Boule-Bahn in der Luisenstraße

Lübeck - St. Gertrud: Archiv - 11.08.2022, 10.27 Uhr: Boule, Boccia oder Petanque – das Spiel ist je nach Region unter vielen verschiedenen Namen bekannt und gleichermaßen beliebt. Auch die Nachbarschaft in der Luisenstraße kann jetzt die Kugeln fliegen und rollen lassen. Die Anlage dafür hat ein deutsches Wohnungsunternehmen im Quartier im Bezirk Sankt Gertrud gebaut.

Nebenbei wurden Obstbäume und viele Pflanzen in den Boden gebracht. Rund 10.000 Euro wurden investiert. "Boule ist sehr beliebt. Das Spiel begeistert Jung und Alt und ist leicht erklärt", erzählt Julia Fuchs, Vonovia Regionalleiterin Lübeck-Ost/Rostock. "Wir freuen uns, dass wir das Quartier bereichern können und hoffen, so einen lebendigen neuen Treffpunkt für die Nachbarschaft zu schaffen", so Fuchs weiter.

Die Boule-Bahn ist ganzjährig bespielbar und erfordert keine spezielle Kleidung, sodass auch einem spontanen Spielchen nichts im Wege steht. Anfängerinnen und Anfänger sowie alle Spielerinnen und Spieler, bei denen es zwischenzeitig Unsicherheiten bezüglich der Regeln gibt, finden diese vor Ort auf einem Schild

In der Luisenstraße gibt es jetzt einen Petanque-Platz. Symbolbild: Archiv.

In der Luisenstraße gibt es jetzt einen Petanque-Platz. Symbolbild: Archiv.


Text-Nummer: 153270   Autor: Vonovia/Red.   vom 11.08.2022 um 10.27 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.