Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Physidigitale Werkstatt in der Fleischhauerstraße

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 17.08.2022, 13.11 Uhr: Vom 17. bis zum 27. August 2022 lädt Fabian Schwarze zur Ausstellung "Die physidigitale Werkstatt" in die Fleischhauerstraße 63 ein. Die interaktive Ausstellung verbindet digitale und physische Werke und übersetzt digitale Objekte über physische Ausgabemöglichkeiten in „unsere Welt“.

Bei der Ausstellung wird ein Fokus auf die Interaktion zwischen digitalen und physischen Medien gelegt. Es werden verschiedenste Kunstformen – wie Zeichnung und Computerkunst (generative Gestaltung) – mit technischen Mitteln umgesetzt und präsentiert. Die Installationen sollen dazu anregen, über die heutigen Verbindungen von digitalen und physischen Welten nachzudenken.

Freitags und samstags kann nach Anbruch der Dämmerung (ab etwa 21 Uhr) eine interaktive Lichtinstallation im Galeriegarten besucht werden.

Zur Lübecker Museumsnacht am 27. August wird es von 18 bis 24 Uhr gemeinsame Projekte zum Thema „Kalligrafie trifft Maschine“ von Caroline Rügge und Fabian Schwarze zu sehen geben. Zudem wird das Buch Summa Summarum von Caroline Rügge präsentiert werden. Mehr unter www.fabianschwarze.de

Dieses Projekt wird gefördert durch Kulturfunke.

Fabian Schwarze übersetzt digitale Objekte in die physikalische Welt. Foto: Veranstalter

Fabian Schwarze übersetzt digitale Objekte in die physikalische Welt. Foto: Veranstalter


Text-Nummer: 153372   Autor: Veranstalter   vom 17.08.2022 um 13.11 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.