Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

20. Christopher Street Day in Lübeck wieder mit Demo

Lübeck: Archiv - 20.08.2022, 13.40 Uhr: Am Samstag konnte nach zwei Jahren Pause wieder eine Demonstration zum Christopher Street Day in Lübeck starten. Nach Schätzungen der Polizei nahmen rund 1500 Menschen teil, um für Gleichberechtigung und ein selbstbestimmtes Leben zu demonstrieren.

Bild ergänzt Text

Die große Feier zum Christopher Street Day startete bereits am Freitagabend mit einem Gottesdienst in St. Marien. Der Kirchenkreis beteiligte sich außerdem mit einer Illumination des Kirchenraumes in den Regenbogenfarben und das Angebot an alle Paare, sich in St. Marien segnen zu lassen.

"Unter dem diesjährigen Motto des Lübecker CSD – #selbstbestimmt – werden wir gemeinsam die Themen Trans*, Coming Out und Queer* mit Behinderung besonders in den Fokus der Öffentlichkeit stellen – denn ein selbstbestimmtes Leben ist die Grundvoraussetzung für die freie Entfaltung der eigenen Persönlichkeit", so Bürgermeister Jan Lindenau in seinem Grußwort. Er hat auch in diesem Jahr wieder die Schirmherrschaft für den Christopher Street übernommen.


Höhepunkt war der bunte Demonstrationszug, der sich hinter einer großen Regenbogenfahne versammelte. In Begleitung von mehreren Festwagen ging es am Holstentor vorbei bis zum Lindenplatz und zurück. Dann wurde noch die Fußgängerzone umrundet. Das Wetter spielte mit. Regen gab es nicht, die Sonne und Schatten spendende Wolken lösten sich ab.

Mit zahlreichen Infoständen, unter anderem vom UKSH, der Technischen Hochschule, des Gesundheitsamtes und Parteien, und Livemusik wird der Christopher-Street-Day bis in den Samstagabend auf dem Markt gefeiert.

Rund 1500 Menschen demonstrierten am Samstag in Lübeck für ein selbstbestimmtes Leben. Fotos, Bilderbogen: JW

Rund 1500 Menschen demonstrierten am Samstag in Lübeck für ein selbstbestimmtes Leben. Fotos, Bilderbogen: JW


Text-Nummer: 153430   Autor: VG   vom 20.08.2022 um 13.40 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.