Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Fünf Schwertransporte an einem Abend

Lübeck: Viel Geduld brauchten Autofahrer am Mittwochabend in Lübeck. Gleich fünf Schwertransporter mit Turmsegmenten für Windkraftanlagen machten sich auf den Weg durch Lübeck.

Bild ergänzt Text

Auf graden Strecken wie der Ziegelstraße gab es keine Probleme. Aber selbst auf großen Kreuzungen wie beim Einbiegen von der Ziegelstraße in den Padelügger Weg sorgte die Länge der Fahrzeuge für einige Rangierarbeiten. Die Straßen mussten längere Zeit gesperrt werden. Auch der Ziegelteller war länger blockiert.

Bild ergänzt Text

Gegen 23 Uhr waren nach rund einer Stunde alle Schwertransport durch und konnten Lübeck über die K13 in Richtung Stockelsdorf verlassen. Die extra an Kreisverkehren angebrachten Anrampungen konnten wieder abmontiert und alle Schilder wieder aufgestellt werden.

Am Mittwochabend fuhren fünf Schwertransporte durch Lübeck. Fotos: PG

Am Mittwochabend fuhren fünf Schwertransporte durch Lübeck. Fotos: PG


Text-Nummer: 153760   Autor: red.   vom 08.09.2022 um 11.56 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.