Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Gabler beteiligt sich an zwei weiteren Unternehmen

Lübeck: Die GABLER Maschinenbau GmbH, eine Tochtergesellschaft der Lübecker Management-Holding Possehl, steigt bei den Kieler Unternehmen TrueOcean GmbH sowie north.io GmbH mit je einem Anteil von 24,9 Prozent und bei der NatureConnect GmbH mit einem Anteil von 12,5 Prozent ein. Damit konnte die GABLER Maschinenbau GmbH nach der mehrheitlichen Übernahme der develogic GmbH im vergangenen Jahr den nächsten strategischen Schritt bei der Transformation zu einer Ocean Group gehen.

„Die neue Partnerschaft der Unternehmen aus Schleswig-Holstein und das gemeinsame Projekt sind ein weiterer Treiber der digitalen Transformation im maritimen Sektor und leisten so einen wichtigen Beitrag für dessen Zukunftsfähigkeit in unserem Land. Die Vorreiterstellung Schleswig-Holsteins beim Einsatz und der Anwendung von Künstlicher Intelligenz wird weiter gestärkt. Mit diesem Leuchtturmprojekt schaffen wir Wachstum und Beschäftigung in der blauen Wirtschaft“, sagt Dirk Schrödter, Minister und Chef der Staatskanzlei Schleswig-Holsteins.

TrueOcean, north.io und GABLER kooperieren bereits heute erfolgreich im Marispace-X, dem wichtigsten maritimen Digitalisierungsprojekt in Europa. Das in Schleswig-Holstein initialisierte Industrieprojekt bildet die Grundlage für maritime digitale Geschäftsmodelle, ermöglicht neue Formen digitaler Wertschöpfung und schafft Hightech-Jobs im maritimen Sektor in der Region und darüber hinaus.

Die TrueOcean GmbH ist ein Software-as-a-Service Anbieter, der auf Cloud-Lösungen für sicheres und effizientes Management von Unterwasserdaten im Offshore-Bereich spezialisiert ist. „Die sehr dynamische Entwicklung des Bluetech-Sektors, insbesondere im Offshore-Windbereich, sorgt weltweit für eine kontinuierlich steigende Flut an Unterwasserdaten und damit einen rasant steigenden Bedarf an intelligenten BigData-Lösungen. Mit der Beteiligung von GABLER sind wir nunmehr in der Lage, zeitnah unsere Strukturen weiter auszubauen und unser Team zu erweitern, um so die große, weltweite Nachfrage in diesem wachstumsstarken Segment bedienen zu können“, sagt Frithjof Hennemann, CEO von TrueOcean.

Die north.io GmbH ist ein Softwareentwickler, der seit 2011 maßgefertigte Individualsoftware mit Schwerpunkten auf Big Data, Künstliche Intelligenz und Geoinformation vertreibt. Unter anderem hat das Kieler Unternehmen für das Land Schleswig-Holstein ein Kampfmittelinformationssystem entwickelt. „Mit unseren Produkten rund um `Geodata-as-a-Service´ wollen wir nun dem gesamten Öffentlichen Dienst webbasierte Cloud-Lösungen für das Management und die Analyse großer Mengen an Geodaten anbieten“, sagt Jann Wendt, Geschäftsführer der north.io GmbH und fügt an: „So können die Behörden in ganz Deutschland unter Wahrung ihrer vollen Souveränität ihre Daten künftig sicher und effizient verwalten. Der Einstieg der Possehl-Gruppe ermöglicht es north.io, die dafür notwendigen Kapazitäten zu schaffen.“

Die NatureConnect GmbH ist ein Zusammenschluss der Stiftung Natur im Norden und der north.io GmbH. Zusammen stellen diese eine weltweit verfügbare digitale Plattform zum Management, zur Visualisierung und zur intelligenten Analyse von Umweltdaten zur Verfügung, die auf die Bedürfnisse von Naturschutzeinrichtungen zugeschnitten ist. „Wir sind sehr froh, mit GABLER und Possehl einen weiteren Gesellschafter aus Schleswig-Holstein gewonnen zu haben, der gesamtgesellschaftliche Verantwortung aktiv lebt. Gemeinsam wollen wir das schlummernde Potential in der Erhebung und Auswertung von Umweltdaten realisieren, um gezielte Maßnahmen für mehr ökologische Nachhaltigkeit und Klimaschutz ergreifen zu können“, so Jann Wendt, Geschäftsführer von NatureConnect.

Die GABLER Maschinenbau GmbH mit Sitz in Lübeck wurde 1962 gegründet und gehört seit 2013 zur Possehl-Gruppe. GABLER ist Weltmarktführer im Bereich der Ausfahrgerätesysteme für U-Boote und damit Spezialist für hydraulisch-mechanische Unterwasseranwendungen. Im vergangenen Jahr hat GABLER sein navales und ziviles Produktportfolio in der Unterwasserkommunikation durch den Mehrheitserwerb an dem Hamburger Unternehmen develogic GmbH ergänzt. „Mittelfristiges Ziel ist es, unser Unternehmen in eine Ocean Group, einen weltweiten Player der Meerestechnik, zu transformieren und neben dem bestehenden Geschäft einen maßgeblichen Beitrag zur nachhaltigen Nutzung unserer Meere zu leisten“, beschreibt David Schirm, Geschäftsführer der GABLER Maschinenbau GmbH, die Unternehmensstrategie.

Mit dem Einstieg von GABLER und der Possehl-Gruppe ergeben sich für die Beteiligten vielfältige und weitreichende Entwicklungsmöglichkeiten. „Wir haben in den vergangenen Jahren unser Leistungsportfolio kontinuierlich ausgebaut. Zusammen mit GABLER und der Possehl-Gruppe eröffnen sich unseren Gesellschaften weitere vielseitige und vielversprechende Chancen, insbesondere im Bereich der Meerestechnik, der Behörden und des Umweltschutzes“, sagt Mitgesellschafter und Mitgründer der drei Gesellschaften Jann Wendt.

„Ich bin sehr glücklich, dass wir die Gesellschafter von TrueOcean, north.io und NatureConnect von dem Zukunftskonzept von GABLER und dem Unternehmenskonzept der Possehl-Gruppe und den damit verbundenen Entwicklungschancen überzeugen konnten. Ich bin mir sicher, dass wir mit unserem Gesamtkonzept der Ocean Group auch weitere innovative Meerestechnikunternehmen begeistern und gewinnen können“, sagt David Schirm. Auch zukünftig werden TrueOcean, north.io und NatureConnect ihre eigene Strategie entwickeln und umsetzen und zugleich von den Stärken eines global aufgestellten Konzerns profitieren.

GABLER Maschinenbau möchte zu einem weltweiten Player in der Meerestechnik werden.

GABLER Maschinenbau möchte zu einem weltweiten Player in der Meerestechnik werden.


Text-Nummer: 153770   Autor: Gabler   vom 08.09.2022 um 17.32 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.