Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

JolinchenKids begeistern für ein gesundes Leben

Lübeck - Schlutup: Gesundheit wird in der Kindertagesstätte ‚Beim Meilenstein‘ aus Lübeck großgeschrieben. Die Kita ist mit ihren Kindergartenkindern und deren Eltern in das AOK-Präventionsprojekt ‚JolinchenKids‘ gestartet. Die Erzieherinnen und Erzieher wurden von der AOK NordWest für das AOK-Präventionsprojekt geschult und die Inhalte erfolgreich im KiTa-Alltag integriert.

Die AOK-Spezialistin für Bewegung Annemarie Gehrt und der AOK-Koordinator für KiTa- und Schulservice Christian Tutenberg überreichten der KiTa ein Jolinchen-Auszeichnungsschild. „Mit JolinchenKids möchten wir die Kinder und die Eltern mit Spaß an die Themen Ernährung, Bewegung und Seelisches Wohlbefinden heranführen. In der KiTa ‚Beim Meilenstein‘ werden die Inhalte des Präventionsprojektes umgesetzt, und dafür erhält sie heute ein Jolinchen-Auszeichnungsschild“, so AOK- Spezialistin für Bewegung Annemarie Gehrt.

Seit 2014 bietet die AOK NordWest das Präventionsprogramm „JolinchenKids – Fit und gesund in der KiTa“ an. JolinchenKids ist ein KiTa-Programm, das die Gesundheit von Kindern bis sechs Jahren fördert. Im Mittelpunkt stehen hierbei Ernährung, Bewegung und seelisches Wohlbefinden. Annemarie Gehrt sagt hierzu: „Wir möchten, dass die Kinder in den KiTa’s optimale Startbedingungen haben und gesund groß werden. Das JolinchenKids-Projekt der AOK setzt dabei genau an den richtigen Stellen an“. KiTa-Leiterin Christine Köhler freut sich über das Projekt in Ihrer Einrichtung: „JolinchenKids legt Wert darauf, Eltern aktiv einzubeziehen und die Gesundheit der Erzieherinnen und Erzieher und vor allem der Kinder zu fördern. Das hat uns sehr angesprochen. Wir freuen uns über die Möglichkeit, das nun auch nach außen zeigen zu können.“ Kitas in ganz Deutschland können kostenlos am AOK-Programm teilnehmen.

Mit Schulungen, Workshops und praktischen Tipps unterstützen die Präventionsfachkräfte der AOK NordWest das gesamte Kindergarten-Team dabei, das Thema Gesundheit in den Alltag einfließen zu lassen. „Jede JolinchenKids-KiTa erhält von uns außerdem umfangreiches und attraktives Material rund um die Themen Ernährung, Bewegung und seelisches Wohlbefinden“, sagt Gehrt.

Interessierte Einrichtungen können sich bei der AOK NordWest um eine Projektteilnahme bewerben. Die Präventionsfachkraft für Bewegung der AOK NordWest, Annemarie Gehrt beantwortet gern weitere Fragen und nimmt Anmeldungen unter 0800/2655506687 entgegen. Weitere Informationen unter aok.de/nw, Stichwort JolinchenKids.

KiTa-Leiterin Christine Köhler freute sich über das JolinchenKids-Auszeichnungsschild von AOK-Spezialistin für Bewegung Annemarie Gehrt und  AOK-Koordinator für KiTa- und Schulservice Christian Tutenberg. Foto: Foto: Seyfarth

KiTa-Leiterin Christine Köhler freute sich über das JolinchenKids-Auszeichnungsschild von AOK-Spezialistin für Bewegung Annemarie Gehrt und AOK-Koordinator für KiTa- und Schulservice Christian Tutenberg. Foto: Foto: Seyfarth


Text-Nummer: 153774   Autor: AOK   vom 09.09.2022 um 09.10 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.