Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Malen wie im Mittelalter: Mach es bunt!

Lübeck: Am Samstag, dem 17. September 2022, findet der zweite Termin der diesjährigen Hanse Werkstatt statt. Das besondere Highlight: Die Teilnehmer besuchen den Geschichtserlebnisraum Roter Hahn und lernen anschaulich vor Ort, was an mittelalterlicher Malerei so besonders ist. Ein paar Plätze sind noch frei.

"Mach es bunt." - Malen wie im Mittelalter Das Mittelalter war finster und trostlos? Keineswegs. Zahlreiche Wand- und Tafelmalereien aus Kirchen und Klöstern beweisen es immer wieder: Das Mittelalter war bunt. In der Hanse Werkstatt "Mach es bunt. Malen wie im Mittelalter" begeben sich die Teilnehmer auf die Spur der farbenfrohen Bildsprache.

Unter Anleitung des Künstlers Felix Karweick entstehen Farben nach überlieferter Rezeptur, erste Skizzen und schließlich selbst gestaltete Tafelmalerei. Am Samstag, 17. September 2022, um 14 Uhr trifft sich die Gruppe im Geschichtserlebnisraum Roter Hahn in Kücknitz. Hier stellt Felix Karweick seine aktuellen Arbeiten in den Rekonstruktionsbauten einer Kirche und Klosters vor. Was ist das besondere an der mittelalterlichen Malerei? Danach gilt es kreativ zu werden – Teilnehmer haben hier die Chance selbst Teil des Klosterbauprojektes des Geschichtserlebnisraums zu werden und kleine Flächen im Kloster zu bemalen.

Weitere Termine finden am 1., 15. und 29. Oktober sowie am 12. November 2022 im Europäischen Hansemuseum statt, jeweils um 14 Uhr. Die Hanse Werkstatt für alle Interessierten ab 12 Jahren kostet 5 Euro pro Termin, Tickets sind im Online-Shop unter www.hansemuseum.eu erhältlich.

Wandmalereien von Felix Karweick. Foto: EHM/Olaf Malzahn.

Wandmalereien von Felix Karweick. Foto: EHM/Olaf Malzahn.


Text-Nummer: 153851   Autor: EHM/Red.   vom 13.09.2022 um 11.32 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.