Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Neuer Chef für die Polizei in Bad Schwartau

Bad Schwartau: Seit dem 1. September 2022 hat das Polizeirevier Bad Schwartau einen neuen Leiter. Der 54-jährige Erste Polizeihauptkommissar (EPHK) Dennys Wormsdorf hat die Nachfolge von Andreas Block angetreten, der in den wohlverdienten Ruhestand gegangen ist.

Nach der offiziellen Übergabe der Amtsgeschäfte durch den Leiter der Polizeidirektion Lübeck, Leitender Polizeidirektor (LPD) Norbert Trabs, hat Dennys Wormsdorf mittlerweile in seinem neuen Dienstgebäude im Eutiner Ring 4 sein Büro bezogen.

Der neue Revierleiter kümmert sich fortan, zusammen mit seinem Stellvertreter, Polizeihauptkommissar (PHK) Jürgen Niemann, um die Belange von rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Revierstandort Bad Schwartau und den dazugehörigen Polizeistationen in Ratekau, Stockelsdorf, Ahrensbök, Timmendorfer Strand und Scharbeutz.

In seiner beruflichen Laufbahn hat Dennys Wormsdorf verschiedene Stationen bei der Polizei des Landes Schleswig-Holstein kennengelernt. Nach Revier- und Stationsdienst im Bereich der Polizeidirektion Lübeck führte ihn sein dienstlicher Weg zunächst in den Stab der damaligen Polizeidirektion Schleswig-Holstein Süd und zu verschiedenen Funktionen im Landespolizeiamt in Kiel. Vor einigen Jahren wagte er dann nochmal eine örtliche Veränderung, zunächst als Revierführungsbeamter und stellvertretende Revierleiter beim Polizeirevier Heiligenhafen, dem 4. Polizeirevier Lübeck und zuletzt beim Polizei-Autobahn- und Bezirksrevier Scharbeutz, dort zusätzlich auch in der Funktion als Hundertschaftsführer einer Einzeldiensthundertschaft.

Der neuen Herausforderung als Revierleiter sieht der in Ostholstein lebende Dennys Wormsdorf mit Freude und natürlich auch mit dem erforderlichen Respekt entgegen. Als nächstes wird er sich in seinen neuen Bereich einarbeiten, wobei insbesondere das persönliche Kennenlernen der neuen Kolleginnen und Kollegen im gesamten Revierbereich im Vordergrund steht.

In seiner Freizeit widmet sich Dennys Wormsdorf dem Segeln und seinem Motorrad.

Der Leiter der Polizeidirektion Lübeck, LPD Norbert Trabs (links), zusammen mit dem neuen Revierleiter, EPHK Dennys Wormsdorf, vor dem Dienstgebäude in Bad Schwartau. Foto: Polizei

Der Leiter der Polizeidirektion Lübeck, LPD Norbert Trabs (links), zusammen mit dem neuen Revierleiter, EPHK Dennys Wormsdorf, vor dem Dienstgebäude in Bad Schwartau. Foto: Polizei


Text-Nummer: 153906   Autor: PD Lübeck   vom 15.09.2022 um 13.11 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.