Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Kontrollen: Polizei erwischt 17 Geisterradler

Lübeck - St. Jürgen: Am Donnerstagvormittag und in den Mittagsstunden führten Beamte der Polizeistation St. Jürgen und des 4. Polizeireviers Radfahrkontrollen in Lübeck St. Jürgen durch. Mit Blick auf die Aktion "Geisterradler" lag der Schwerpunkt der Kontrollen auf der Überprüfung der Nutzung der korrekten Fahrtrichtung auf Radwegen.

Aufgestellt hatten sich die Polizisten am frühen Donnerstagmorgen im Bereich der Kronsforder Allee/ St. Jürgen Ring, in der Kronsforder Allee in Höhe der dortigen Grundschule sowie im Bereich der Friedrichstraße. Am frühen Nachmittag wurden die Radfahrkontrollen in der Ratzeburger Allee fortgesetzt.

Insgesamt überprüften die Beamten circa 60 Radfahrer. Dabei wurden 34 Verstöße festgestellt, unter anderem 9 mal Rotlicht missachtet und 17 mal falsche Fahrbahnbenutzung.

"Während der Kontrollen wurde viel Aufklärung bezüglich der Nutzung der korrekten Fahrtrichtung betrieben", so Polizeisprecher Maik Seidel. "Gerade auf engen Radwegen erhöht sich bei falscher Richtungsnutzung die Gefahr eines Zusammenstoßes im Begegnungsverkehr und damit gegebenenfalls verbundener Verletzungen. Es wird noch einmal daraufhin hingewiesen, dass die Nutzung des Radweges in entgegengesetzter Fahrtrichtung ausschließlich bei entsprechender Beschilderung erlaubt ist. Ein Verstoß wird mit 20 Euro geahndet. Die Kontrollen werden fortgesetzt. Die Mehrheit der Kontrollierten zeigte sich verständnisvoll und einsichtig."

Nach dem Aufbringen der Hinweise auf den Radwegen (wir berichteten) hat die Polizei die Einhaltung kontrolliert. Foto: STE/Archiv

Nach dem Aufbringen der Hinweise auf den Radwegen (wir berichteten) hat die Polizei die Einhaltung kontrolliert. Foto: STE/Archiv


Text-Nummer: 153923   Autor: PD Lübeck/red.   vom 16.09.2022 um 12.30 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.