Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Landesbischof Ralf Meister spricht über Sterbehilfe

Lübeck: Der Arbeitskreis SPD und Kirchen im Landesverband der SPD Schleswig-Holstein lädt ein zu einer öffentlichen Veranstaltung „Sterbehilfe und begleiteter Suizid – Gibt es ein ethisches Recht auf letzte Hilfe?“ mit dem hannoverschen Landesbischof und ehemaligen Lübecker Propst Ralf Meister. Termin: Montag, 26. September 2022, um 18 Uhr in der ev.-Reformierten Kirche in der Königstraße 18.

Vor zwei Jahren stellte das Bundesverfassungsgericht klar, dass jeder Mensch das Recht auf selbstbestimmtes Sterben hat und dabei auch Hilfe in Anspruch nehmen darf. Aber wie kann dieses Recht verantwortungsbewusst wahrgenommen werden?

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Recht auf Sterbehilfe hat unterschiedliche Reaktionen ausgelöst Inzwischen liegen im Bundestag drei unterschiedliche fraktionsübergreifende Gesetzentwürfe vor, die in diesem Herbst beraten werden. Auch in den Kirchen wird Sterbehilfe und begleiteter Suizid kontrovers diskutiert. Der Landesbischof der ev.-luth. Landeskirche Hannover und ehemalige Lübecker Propst Ralf Meister begrüßt das Urteil des Bundesverfassungsgerichts und glaubt „dass das Urteil eine wichtige Klärung ist. Es zeigt, dass die Würde des Menschen auch das Selbstbestimmungsrecht des Menschen beinhaltet.“ Er sieht in der Frage der Sterbehilfe und Sterbebegleitung einen gesellschaftlichen Diskussionsprozess, der auch die Kirchen in die Pflicht nimmt, über diese Fragen nachzudenken und Stellung zu beziehen.

Der ehemalige Lübecker Propst Ralf Meister spricht am Montag in Lübeck über das Thema Sterbehilfe. Foto: Heiko Preller

Der ehemalige Lübecker Propst Ralf Meister spricht am Montag in Lübeck über das Thema Sterbehilfe. Foto: Heiko Preller


Text-Nummer: 154010   Autor: Veranstalter   vom 21.09.2022 um 12.56 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.