Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

26.000 Euro für die Kinder-Notaufnahmen des UKSH

Lübeck: Am Donnerstag, 8. September 2022, fand zum 12. Mal das UKSH Golf-Charity-Turnier auf der Golfanlage Hohwacht statt. Mehr als 170 begeisterte Golferinnen und Golfer sowie zahlreiche Gäste aus dem Gesundheitswesen, der regionalen Wirtschaft, dem Sport und der Politik erzielten gemeinsam eine Spendensumme von 26.000 Euro zugunsten der Kindernotaufnahmen (KINA) des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) an den Standorten Kiel und Lübeck.

Mit dem Turnier, das der Freunde- und Förderverein „UKSH Wissen schafft Gesundheit e.V.“ bereits seit 2011 mit seinen Charity-Partnern organisiert, konnten inzwischen mehr als 269.000 Euro zur Stärkung der Universitätsmedizin in Schleswig-Holstein erzielt werden.

„Die hervorragende Zusammenarbeit zwischen allen beteiligten Organisatoren und Partnern ist mir jedes Jahr eine große Freude. Diese kostbaren Synergien sind ein starker Motor und haben uns seit der Auftaktveranstaltung im Jahr 2011 stets angetrieben, das UKSH Golf-Charity-Turnier jedes Jahr ein Stückchen besser zu machen“, sagte Joachim Schlüter, Mitorganisator und Hauptsponsor mit der Firma Gosch und Schlüter.

„Es war für uns beeindruckend zu erleben, wie engagiert sich alle im Rahmen des UKSH-Charity-Tages von den Teilnehmenden, den Partnern, den Kuratorinnen und Kuratoren, den Mitgliedern sowie vom UKSH Freunde- und Förderverein für das campusübergreifende KINA-Spendenprojekt eingesetzt haben“, merkte Steffen Schneekloth, Präsident des KSV Holstein von 1900 e.V., anerkennend an. „Das Golf-Charity-Turnier des UKSH hat über die Landesgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf. Der Einladung von Herrn Prof. Scholz sind wir sehr gerne gefolgt“, sagte Jonas Boldt, Vorstand der HSV Fußball AG. Gemeinsam nahmen Steffen Schneekloth und Jonas Boldt sowohl als Spieler am 18-Loch-Turnier als auch an der anschließenden Abendveranstaltung als Talk-Gäste beim HSV-Holstein-Talk teil.

„Als Universitätsklinikum der Zukunft ist es uns ein Anliegen, die Gesundheitsversorgung an den Bedürfnissen der Patientinnen und Patienten auszurichten und optimale Bedingungen für unsere Mitarbeitenden zu schaffen. Dass sich das UKSH in diesem Sinne so positiv entwickelt, ist auch ein Verdienst unserer zahlreichen und starken Förderer“, sagte Prof. Dr. Dr. h.c. Jens Scholz, Vorstandsvorsitzender (CEO) des UKSH, und bedankte sich herzlich für das treue Engagement der Hauptpartner des UKSH Golf-Charity-Turniers. Dazu zählen insbesondere Joachim Schlüter, Firma Gosch und Schlüter, Familie von Oven, Golfanlage Hohwacht, Gerd Lütje und Harald Rottes, CITTI, Bernd Hoffmeister, Kieler Stadthaus, Dr. Fritz Süverkrüp, Dr. Christian Süverkrüp, Anja, Dr. Wolf-Dieter und Dr. Constantin Niemann, Süverkrüp Automobile.

Der Erlös des Golf-Turnieres wurde jetzt übergeben. Foto: UKSH

Der Erlös des Golf-Turnieres wurde jetzt übergeben. Foto: UKSH


Text-Nummer: 154029   Autor: UKSH   vom 22.09.2022 um 12.22 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.