Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

SPD Kücknitz lobt Bürgerbeteiligung

Lübeck - Kücknitz: Archiv - 24.09.2022, 11.19 Uhr: Es kamen zur Auftaktveranstaltung zur Umgestaltung von Ost- und Westpreußenring mehr Teilnehmer als erwartet, berichtet der SPD Ortsverein Kücknitz. "Die Aula der Schule Roter Hahn platzte aus allen Nähten. Einige Interessierte fanden nur noch Stehplätze."

Die SPD Kücknitz hatte noch drei Tage vorher mit 2500 Flyern bei den Anwohnern für eine zahlreiche Beteiligung geworben.

Wir veröffentlichen die Mitteilung des SPD Ortsvereins Kücknitz im Wortlaut:

(")Die zweistündige Veranstaltung der Stadt wirkte gut geplant. Nach einer Stunde kompakter Präsentationen zum „Warum, Wieso, Weshalb“ durch städtische Mitarbeiter und einem Vortrag von Herrn Prof. Dickhaut zu „BlueGreenStreets“ waren die Kücknitzer nicht mehr zu halten. Eine Stunde stellten sie Fragen, diskutierten, erklärten und gaben Anregungen. Mit Hilfe der humorvollen Strenge der Moderatorin gelang es ihnen, die Problembeschreibungen und Sorgen in konkrete Wünsche umzuwandeln: Breite Fahrradwege, Zone 30, Parkverbot für Lkw, Anzahl der Parkplätze bitte erhalten, Verschönerung der Endhaltestelle mit Grün und Bänken etc.

Angeregt wurde die Einbeziehung der Wohnungsbaugesellschaften in die Planung. Die Frage, wer zahlt das am Ende alles und werden die Anwohner zu Kostenerstattungen herangezogen - freundlich und wertschätzend nahmen die städtischen Mitarbeiter ein Füllhorn an Wünschen und Anregungen der Anwohner auf und ließen keinen Zweifel daran, dass sie viele, aber nicht alle berücksichtigt werden können.

Die SPD Kücknitz bedankt sich bei den städtischen Mitarbeitern der Fachbereiche 3 und 5 und der Klimaleitstelle für die gelungene Auftaktveranstaltung zu dem gemeinsamen Modellprojekt.(")

Peter Dumann und Renate Prüß von der SPD Kücknitz: "Die aktive Beteiligung der Kücknitzer zeigt, wie wichtig ihnen ihr Stadtteil ist und dass sie mit Ihren Anliegen ernst genommen werden wollen. Wir sind begeistert: Daumen hoch und 5 Sterne für die Kücknitzer. So geht konstruktive Beteiligung. Weiter so!"

Die SPD Kücknitz berichtet von einer großen Beteiligung der Bürger an den Planungen zur Umgestaltung von West- und Ostpreußenring.

Die SPD Kücknitz berichtet von einer großen Beteiligung der Bürger an den Planungen zur Umgestaltung von West- und Ostpreußenring.


Text-Nummer: 154056   Autor: SPD Kücknitz/red.   vom 24.09.2022 um 11.19 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.