Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

UKSH: FFP2-Masken- und Testpflicht

Lübeck: Archiv - 28.09.2022, 14.49 Uhr: Mit der am 1. Oktober 2022 in Kraft tretenden Änderung des Infektionsschutzgesetzes, gelten aufgrund der Bundesverordnung am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) neue Zutrittsregelungen. Für alle Personen ab sechs Jahren gilt in den Gebäuden des UKSH ab dem 1. Oktober eine Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske.

Ebenfalls ab dem 1. Oktober müssen alle Besucher, Begleitpersonen und externe Dienstleistende auf Nachfrage einen negativen Antigenschnelltest aus einem zertifizierten Testzentrum vorweisen.

Patienten, die am UKSH ambulant oder tagesklinisch behandelt werden, sollten geimpft, genesen oder getestet sein.

Stationär aufzunehmende Patienten (Erwachsene und Kinder jeden Alters) werden vor der stationären Aufnahme mit einem PCR-Test auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet. Dazu werden sie zwei Tage vor der tatsächlichen Aufnahme in eines der Testzentren des UKSH gebeten, so dass die stationäre Aufnahme bereits mit vorliegendem Testergebnis erfolgen kann. Die PCR-Tests in den UKSH-Testzentren sind für Patienten, die stationär am UKSH aufgenommen werden, kostenfrei.

Die Einhaltung der Maskenpflicht und die Testnachweise werden stichprobenhaft überprüft. Das UKSH ist angehalten, bei einem Verstoß von seinem Hausrecht Gebrauch zu machen.

Weiterhin gilt, dass Patienten pro Tag von einer Person für eine Stunde besucht werden dürfen. "Wir bitten darum, dass sich nur wenige Besucherinnen und Besucher einer erkrankten Person täglich abwechseln", so ein Kliniksprecher.

Weitere Informationen zu den Regelungen für Patienten, Besucher und Begleitpersonen sowie den Angeboten der Testzentren: www.uksh.de.

Das UKSH weist auf die verschärften Corona-Regeln ab 1. Oktober hin. Foto: UKSH/Archiv

Das UKSH weist auf die verschärften Corona-Regeln ab 1. Oktober hin. Foto: UKSH/Archiv


Text-Nummer: 154156   Autor: UKSH/red.   vom 28.09.2022 um 14.49 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.