Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

A1: Zwei neue Baustellen zwischen Lübeck und Pansdorf

Ostholstein: Archiv - 30.09.2022, 14.36 Uhr: Am kommenden Dienstag, 4. Oktober, beginnen gleich zwei Maßnahmen auf der A1, die den Verkehrsfluss beeinträchtigen. Tagsüber werden am Autobahndreieck Bad Schwartau die Markierungen erneuert, nachts werden zwischen Sereetz und Pansdorf Betonplatten ausgetauscht.

Zwischen den Anschlussstellen (AS) Sereetz (19) bis AS Pansdorf (17) werden im Oktober umfangreich Betonplatten erneuert. Der Austausch einzelner Betonplatten ist zwingend erforderlich, um den Abschnitt für die kommende Wintersaison weiterhin verkehrssicher zu halten. Die Arbeiten werden jeweils in den Nachtstunden zwischen 19 bis 6 Uhr durchgeführt. Betroffen hiervon ist die Fahrtrichtung Norden / Fehmarn. Aus Gründen der Arbeitssicherheit ist es Erforderlich die Arbeiten unter Vollsperrung des jeweiligen Streckenabschnitts durchzuführen.

Begonnen wird vom 4. auf den 5. Oktober zwischen der AS Sereetz (19) und AS Ratekau (18). Die Umleitung U83 erfolgt ab der AS Sereetz über die L 181, L 309 und L181 zur AS Ratekau. Ab 5. Oktober bis voraussichtlich 28. Oktober 2022 erfolgt der Betonplattenaustausch zwischen der AS Ratekau (18) bis AS Pansdorf (17). Die Arbeiten werden jeweils von Montag bis Freitag in den Nachtstunden zwischen 19 bis 6 Uhr unter Vollsperrung durchgeführt. Die Umleitung U 85 ist ab der AS Ratekau über die L 181, Ratekau, L 309 Pansdorf und L 102 Luschendorf zur AS Pansdorf ausgeschildert.

Im Autobahndreieck Bad Schwartau der A1 werden in der Woche vom 4. bis 6. Oktober 2022 Markierungsarbeiten in Fahrtrichtung Süden / Lübeck durchgeführt. Die Markierungsarbeiten finden in der Zeit zwischen 9 Uhr bis 15.30 Uhr statt. Hierzu ist es Notwendig den Hauptfahrstreifen der A1 zu sperren sowie den 2. Fahrstreifen von der A226. Der Verkehr wird mit verminderter Geschwindigkeit am Arbeitsfeld vorbeigeführt.

Witterungsbedingt können sich die angegebenen Zeitvorgaben verschieben. Die Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer die Bereiche mit besonderer Vorsicht und unter Einhaltung der Geschwindigkeitsbeschränkungen zu befahren.

Zwischen Sereetz und Pansdorf werden nachts Betonplatten ausgetauscht. Symbolbild

Zwischen Sereetz und Pansdorf werden nachts Betonplatten ausgetauscht. Symbolbild


Text-Nummer: 154195   Autor: Autobahn GmbH/red.   vom 30.09.2022 um 14.36 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.