Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Unfall zwischen Radfahrern: Zeugen gesucht

Lübeck - St. Gertrud: Archiv - 07.10.2022, 14.42 Uhr: Am Mittwoch, 5. Oktober 2022, kam es in der Mittagszeit in der Brandenbaumer Landstraße zu einem Zusammenstoß zweier entgegenkommender Radfahrender. Hierbei wurde eine Frau leicht verletzt. Der Unfallverursacher fuhr unbekümmert einfach weiter. Die Polizeistation Eichholz sucht nun nach diesem und möglichen Zeugen.

Gegen 13.10 Uhr befuhr eine 38-jährige Lübeckerin mit ihrem Lastenfahrrad den Radweg der Brandenbaumer Landstraße in Richtung Innenstadt. Im vorderen Sitz transportierte sie ihr zweijähriges Kind. An der Ampelanlage gegenüber der Einmündung zur Hans-Sachs-Straße blieb sie kurz stehen, weil sie entgegenkommende Radfahrer erkennen konnte, die offenbar nicht auf den Verkehr achteten.

Hierbei handelte es sich um einen etwa 40-jährigen Mann, der mit einer schwarzen Jacke sowie einer schwarzen Hose bekleidet gewesen sein soll. Dieser fuhr vorweg, hinter ihm eine Frau, die zudem einen Fahrradanhänger mit sich führte. Der Herr hatte sich nach hinten gedreht, um mit seiner Begleiterin zu sprechen.

Trotz Warnung durch die Lübeckerin drehte der Mann sich nicht um oder reagierte auf ihr Klingelzeichen. Dann fuhr er gegen ihr Lastenfahrrad, welches dadurch leicht beschädigt wurde und kurzzeitig nicht fahrbereit war. Auch verletzte sich die 38-Jährige bei dem Zusammenstoß leicht.

Der Unfallverursacher reagierte nur mit einem "Oh!" und fuhr unbekümmert weiter. Auch auf Ansprache blieb er nicht stehen. Ebenso nicht seine Begleiterin. Die Geschädigte wartete noch einen Moment. Weil der Unfallverursacher nicht zurückkehrte, erstattete sie bei der Polizeistation Eichholz eine Anzeige. Wer den Unfall beobachtet hat oder sonst Angaben zum flüchtigen Radfahrer machen kann, aber auch der Radfahrer selbst, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Eichholz unter der Rufnummer 0451/92993930 oder per Mail unter eichholz.pst@polizei.landsh.de zu melden.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 154305   Autor: PD Lübeck   vom 07.10.2022 um 14.42 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.