Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Film und Diskussion über Klimawandel in Mittelamerika

Lübeck: Archiv - 09.10.2022, 09.45 Uhr: Der BUND Lübeck, die Lübecker Initiative Lieferkettengesetz und die Fairtrade Stadt Lübeck laden herzlich dazu ein, am Montag, 10. Oktober 2022, gemeinsam den 16-minütigen Film "Klima der Zukunft?" anzusehen und im Anschluss zu diskutieren. Der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Vortragssaal des Museums für Natur und Umwelt.

Obwohl Mittelamerika kaum zu den globalen Treibhausgasemissionen beiträgt, ist die Region vom Klimawandel mit am stärksten betroffen. Schon heute führen Dürren und Wetterextreme zu Ernteausfällen und der Zerstörung der Lebensgrundlage vieler Menschen. Häufig gehen damit Konflikte um knappe Ressourcen und Migration einher.

Der Film zeigt eindrücklich, welche Gefahren die Klimaveränderung für die Mangrowenwälder in El Salvador bergen und lässt betroffene Landwirte und Umweltaktivisten erläutern, was geschehen muss, um Menschen und Umwelt vor den verheerenden Konsequenzen der Klimakrise zu schützen. Extremwetterereignisse und Klimagerechtigkeit hängen zusammen.

Der Film zeigt die Auswirkungen des Klimawandels für die Landwirte in Mittelamerika. Foto: CIR Romero Initiative

Der Film zeigt die Auswirkungen des Klimawandels für die Landwirte in Mittelamerika. Foto: CIR Romero Initiative


Text-Nummer: 154326   Autor: Veranstalter/red.   vom 09.10.2022 um 09.45 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.