Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

SVA-Stipendiaten geben Abschlusskonzert

Lübeck: Archiv - 11.10.2022, 15.42 Uhr: Bereits zum 27. Mal kommen die Stipendiaten der Studienvorbereitenden Ausbildung (SVA) des Landesverbandes der Musikschulen in Schleswig-Holstein zu einer Kammermusikwoche zusammen. In den Herbstferien gastiert dieses Format stets in wechselnden schleswig-holsteinischen Musikschulen im Verband deutscher Musikschulen – im Herbst 2022 erstmalig in den beiden Musikschulen der Hansestadt: der Musik- und Kunstschule Lübeck und der Lübecker Musikschule der Gemeinnützigen.

Über 35.000 Schüler erhalten derzeit ihren Musikunterricht an öffentlichen Musikschulen in Schleswig-Holstein. Ob im Instrumental- oder Vokalunterricht – sie erlernen an der Musikschule neben den musikalischen Fertigkeiten vor allem auch die Freude am gemeinsamen Musizieren. Für einige von ihnen rückt der Wunsch, Musik zu studieren und eine Karriere als Berufsmusiker*in oder Musikpädagog*in anzustreben, während ihrer Zeit an der Musikschule mehr und mehr in den Vordergrund. Die Studienvorbereitende Ausbildung (SVA) fördert eben diese Musikschüler und bereitet sie in enger Zusammenarbeit mit den Musikschulen optimal auf die Aufnahmeprüfung an Musikhochschulen vor.

Nach bestandenem Aufnahme-Vorspiel erhalten die jungen Musiktalente ein monatliches Stipendium zur Unterstützung der Belegung des Musikschulunterrichts in Haupt- und Nebenfach sowie Musiktheorie. Darüber hinaus bietet die SVA den Nachmusikern ein kostenloses Veranstaltungsprogramm, welches unter anderem zwei jährliche Kammermusikwochen umfasst. Die 27. Ausgabe dieses Veranstaltungsformats findet derzeit vom 8. bis zum 13. Oktober 2022 in den beiden Lübecker Musikschulen statt.

Im Rahmen der 27. Kammermusikwoche erhalten die Stipendiaten, die aus dem ganzen Bundesland angereist sind, Ensembleunterricht bei namhaften Dozenten: so zum Beispiel bei Bernhard Fograscher (Klavier, Hochschule für Musik und Theater Hamburg), Thomas Biermann (Blasinstrumente, Lübecker Philharmoniker und Musikhochschule Lübeck), Isabel Schaarschmidt (Gesang, Musikhochschule Lübeck) und Hans-Christian Schwarz (Streichinstrumente, Lübecker Philharmoniker und Musikhochschule Lübeck). Außerdem wird die Woche durch die Bewegungscoachin Stefanie Buller begleitet, die mit den Jugendlichen zu den Themen Bewegung und Körper sowie Üben und Gewohnheiten arbeitet. Ein ansprechendes Rahmenprogramm (unter anderem ein Besuch des Symphoniekonzerts des Musikhochschulorchesters) rundet die Kammermusikwoche ab.

Die Kammermusikwoche endet am Donnerstag, 13. Oktober 2022, um 16 Uhr mit einem öffentlichen Abschlusskonzert im Saal der Lübecker Musikschule der Gemeinnützigen (Rosengarten 14). Der Eintritt ist frei – Spenden werden erbeten.

Das Abschlusskonzert findet im Saal der Lübecker Musikschule der Gemeinnützigen statt. Symbolbild.

Das Abschlusskonzert findet im Saal der Lübecker Musikschule der Gemeinnützigen statt. Symbolbild.


Text-Nummer: 154373   Autor: Musikschulen SH/Red.   vom 11.10.2022 um 15.42 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.