Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Ampel in Stockelsdorf soll Kreuzung sicherer machen

Stockelsdorf: Archiv - 13.10.2022, 15.48 Uhr: Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) errichtet eine neue Ampelanlage an der L 184 in der Gemeinde Stockelsdorf an der Einmündung der Pohnsdorfer Straße zur Ahrensböker Straße. Hintergrund: An der Kreuzung war es in der Vergangenheit immer wieder zu Unfällen gekommen.

Durch die neue Ampel soll das Befahren des Kreuzungsbereiches deutlich sicherer werden. Die Arbeiten werden voraussichtlich vom 24. Oktober bis 23. Dezember 2022 durchgeführt.

Während der Bauzeit wird die Geschwindigkeit im Baustellenbereich auf 30 km/h herabgesetzt. Zeitweise wird die L 184 halbseitig gesperrt und der Verkehr über eine mobile Ampel an der Baustelle vorbeigeführt. Ortskundigen wird daher empfohlen, den Baustellenbereich zu umfahren.

Der LBV.SH bittet sich auf die Arbeiten einzustellen sowie um rücksichtsvolles Verhalten zum Schutz der Menschen im Baustellenbereich. Die Gesamtkosten von rund 150.000 Euro werden gemeinsam vom Land und der Gemeinde getragen.

Symolbild.

Symolbild.


Text-Nummer: 154414   Autor: LBV SH/red.   vom 13.10.2022 um 15.48 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.