Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Scholz bleibt Chef des UKSH

Lübeck: Archiv - 21.10.2022, 11.53 Uhr: Die Gewährträgerversammlung des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) hat den Vertrag von Prof. Dr. Dr. h.c. Jens Scholz bis zum 30. Juni 2027 verlängert und ihn für diesen Zeitraum als Vorstandsmitglied wiederbestellt.

Der Vorstand des UKSH besteht aus fünf Mitgliedern. Das Vorstandsmitglied für Krankenversorgung ist zugleich Vorsitzender oder Vorsitzende. Dieses Vorstandsmitglied führt auch die Bezeichnung „Chief Executive Officer“ (CEO).

„Das UKSH leistet als Maximalversorger Unglaubliches für unser Land und es ist uns als Landesregierung wichtig, dass es gut aufgestellt ist. Ich bedanke mich bei Prof. Scholz für die Zusammenarbeit der vergangenen Jahre und bin überzeugt, dass mit der Entscheidung für die Vertragsverlängerung die richtige Wahl für die kommenden Herausforderungen getroffen wurde“, erklärte Finanzministerin Monika Heinold.

„Für das Vertrauen bedanke ich mich bei der Landesregierung und freue mich, den Erfolgskurs der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des UKSH weiter zu begleiten“, sagte Prof. Dr. Dr. h.c. Jens Scholz: „Es gilt, für die Patientinnen und Patienten in Schleswig-Holstein die besten Lösungen trotz der Herausforderungen der Gesundheitspolitik in Zeiten von Corona-, Ukraine- sowie Preis- und Energiekrise zu finden.“

Prof. Dr. Dr. h.c. Jens Scholz, MBA, ist seit 2009 Vorstandsvorsitzender/CEO des UKSH mit Standorten in Kiel und Lübeck und seit 2021 erster Vorsitzender des Verbands der Universitätsklinika Deutschlands (VUD). Er ist seit 2006 Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina. Prof. Dr. Dr. h.c. Scholz war zuvor Ordinarius für Anästhesiologie und Intensivmedizin der CAU zu Kiel. Am 28. Juni 2022 erhielt er die Ehrendoktorwürde der Universität Belgrad, Serbien. Prof. Dr. Dr. h.c. Scholz ist Executive MBA der Universität St. Gallen/Schweiz.

Prof. Jens Scholz bliebt Chef des UKSH. Foto: UKSH/Archiv

Prof. Jens Scholz bliebt Chef des UKSH. Foto: UKSH/Archiv


Text-Nummer: 154542   Autor: UKSH   vom 21.10.2022 um 11.53 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.