Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Verkehrsführung an der Bahnhofsbrücke kurzfristig geändert

Lübeck - St. Lorenz Nord: Archiv - 24.10.2022, 17.58 Uhr: Die erste Brückenhälfte der neuen Bahnhofsbrücke ist fast fertig. Anfang November 2022 soll der Verkehr über das neue Brückenteil fließen, damit die zweite Brückenhälfte abgerissen und erneuert werden kann. Hierzu sind aufwendige Änderungen in der Verkehrsführung notwendig, die überwiegend vom 1. bis voraussichtlich 4. November 2022 umgesetzt werden. Linksabbiegen von der Fackenburger in die Schwartauer Allee ist vorübergehende nicht möglich.

Bereits seit Montag werden die Ampeln rund um die Bahnhofsbrücke auf die geänderte Verkehrsführung vorbereitet. Insbesondere betrifft dies die Signalgebung im Kreuzungsbereich Fackenburger Allee und Schwartauer Allee. Hier muss für die Bauzeit des zweiten Brückenteils eine Baustellenampel im Kreuzungsbereich Fackenburger Allee installiert werden. Die Änderung der Signalgebung der bestehenden Ampel ist aufgrund der Abhängigkeit mit den umliegenden Ampelschaltungen nicht umsetzbar.

Um die Installation, Programmierung und Testung der Baustellenampel fristgerecht abzuschließen, ist das Linksabbiegen von der Fackenburger Allee stadteinwärts in die Schwartauer Allee ab sofort bis maximal 4. November 2022 nicht mehr möglich. Sobald die geänderte Verkehrsführung in der ersten Novemberwoche abgeschlossen ist, wird das Linksabbiegen wieder erlaubt sein. Es handelt sich lediglich um eine temporäre Einschränkung von wenigen Tagen, die aus organisatorischen und technischen Gründen leider nicht anders lösbar ist.

Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Schwartauer Allee über die Lohmühle anzufahren. Das Bauteam der Bahnhofsbrücke bittet um Verständnis für die Unannehmlichkeiten!

Für den Anschluss des fertigen Teils der Brücke muss für knapp zwei Wochen mit Behinderungen gerechnet werden. Foto: PG/Archiv

Für den Anschluss des fertigen Teils der Brücke muss für knapp zwei Wochen mit Behinderungen gerechnet werden. Foto: PG/Archiv


Text-Nummer: 154599   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 24.10.2022 um 17.58 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.