Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Sonnenfinsternis: In Lübeck wurde es dunkel

Lübeck: Archiv - 25.10.2022, 13.33 Uhr: Am Dienstag gab es eine partielle Sonnenfinsternis über Lübeck. Das fehlende Licht war überall in der Stadt erkennbar, die Sonne aber nicht überall zu sehen. Stefan Bierfreund sind trotzdem Bilder gelungen. In Schlagsdorf hatte sich der Hochnebel rechtzeitig aufgelöst.

Bild ergänzt Text

Ab 11.08 Uhr wurde es über Lübeck erkennbar dunkler. Um 12.10 Uhr war die Überdeckung des Mondes der Sonnenscheibe mit 30,9 Prozent am höchsten. Langsam wurde es wieder heller.

Wer das Spektakel verpasst hat, muss sich noch etwas gedulden. Die nächste partielle Sonnenfinsternis ist hier am 29. März 2025 zu sehen. Eine Totale Sonnenfinsternis ist am 12, August 2026 zu beobachten - allerdings nur in Spanien. Hier werden wir aber eine Teilüberdeckung der Sonnenscheibe erleben.

So war die Sonnenfinsternis in Lübeck mit einem 500 Millimeter Teleobjektiv zu sehen. Fotos: Stefan Bierfreund

So war die Sonnenfinsternis in Lübeck mit einem 500 Millimeter Teleobjektiv zu sehen. Fotos: Stefan Bierfreund


Text-Nummer: 154621   Autor: red.   vom 25.10.2022 um 13.33 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.