Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Herrentunnel am Freitagabend gesperrt

Lübeck: Gemäß den Richtlinien für die Ausstattung und den Betrieb von Straßentunneln (RABT) sind regelmäßig Prüfungen der Sicherheitseinrichtungen durchzuführen. Dafür wird der Herrentunnel am Freitagabend, 4. November 2022, von 20 bis 22 Uhr gesperrt. Betroffen sind auch Linienbusse und der Shuttle-Bus.

Unter anderem werden die Funktionsweise von Lüftungssystemen sowie die Einrichtungen zur Selbstrettung der Tunnelnutzer im Brandfall kontrolliert, um allen Verkehrsteilnehmern eine optimale Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Koordiniert wird die vorgeschriebene Überprüfung am Freitag, 4. November 2022, durch die Berufsfeuerwehr Lübeck.

Überprüft werden die Sicherheitseinrichtungen in der Südröhre (Fahrtrichtung Lübeck-Travemünde), die hierfür längerfristig gesperrt werden muss. Deshalb wird der Verkehr am Freitag, 4. November 2022, ab etwa 17 Uhr einspurig in beide Richtungen durch die Nordröhre geleitet (analog zur Verkehrsführung während der halbjährlichen Wartungsarbeiten im Herrentunnel). Von etwa 20 bis 22 Uhr erfolgt die Vollsperrung des Herrentunnels. Im Anschluss wird der Verkehr wieder einspurig in beide Fahrtrichtungen durch die Nordröhre geführt. Voraussichtlich ab Mitternacht stehen beide Röhren wieder wie gewohnt für den Verkehr zur Verfügung.

Hinweise des Stadtverkehr Lübeck zum ÖPNV während der Vollsperrung am Freitag, 4. November 2022, von etwa 20 Uhr bis 22 Uhr:

· Der Herrentunnel-Shuttlebus wird eingestellt

· Der Bereich der Travemünder Allee zwischen Ehrenfriedhof und Kreuzwegbrücke wird in beiden Richtungen nicht bedient

· Die Busse in Richtung Kücknitz und Travemünde verkehren vom Gustav-Radbruch-Platz ab 19.45 Uhr über die Travemünder Allee, Ehrenfriedhof (Sandberg), Neue Hafenstraße, Eric-Warburg-Brücke, Lohmühle, A 1/A 226, Abfahrt Siems, Haltestelle Kieselgrund und von dort wieder auf den normalen Linienwegen

· Die Busse in Richtung Lübeck verkehren von der Haltestelle Siems ab 20 Uhr über die A 226/A 1, Lohmühle, Fackenburger Allee, ZOB/Hauptbahnhof Fahrgäste mit dem Ziel Innenstadt können am ZOB umsteigen

· Aktuelle Informationen können kurzfristig unter der Rufnummer 0451/888-2828 angefragt oder unter www.sv-lübeck.de abgerufen werden.

Der Herrentunnel wird am Freitagabend für eine Sicherheitsüberprüfung gesperrt. Foto: JW

Der Herrentunnel wird am Freitagabend für eine Sicherheitsüberprüfung gesperrt. Foto: JW


Text-Nummer: 154728   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 01.11.2022 um 10.02 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.