Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Fußgänger springt auf Fahrbahn: Zeugen gesucht

Lübeck - Buntekuh: Bereits am Halloween-Montag, 31. Oktober 2022, kam es in der Korvettenstraße in Lübeck zu gefährlichen Eingriffen in den Straßenverkehr, nachdem ein Passant mehrfach vor fahrende Autos sprang. Einige mussten stark abbremsen, andere ausweichen. Zu Verletzungen ist es nicht gekommen. Unter anderem bremste der Fahrer eines dunklen VW Golf stark ab und wird nun als Geschädigter gesucht.

Gegen 21.50 Uhr befuhr eine Streifenwagenbesatzung des 2. Polizeireviers Lübeck die Korvettenstraße in Richtung der Fregattenstraße. Vor ihnen fuhr ein Verkehrsteilnehmer mit seinem Auto und machte ein Ausweichmanöver auf die Gegenfahrbahn. Hintergrund war eine männliche Person, die sich unvermittelt auf der Fahrbahn aufgehalten hatte. Hierbei handelte es sich um einen 42-jährigen Lübecker, der im späteren Verlauf aufgrund seines Verhaltens ins Gewahrsam genommen wurde.

Weil der Fahrzeugführer den Streifenwagen erblickte, hielt er an und machte auf sich aufmerksam. Seinen Schilderungen zufolge hatte er bereits im Vorwege die Stelle passiert und einmal stark abbremsen müssen, weil durch die männliche Person ein vorausfahrendes Fahrzeug zu einer Vollbremsung genötigt wurde. Dies deckt sich mit Aussagen weiterer Zeugen und Geschädigter. Bei dem vorausfahrenden Auto soll es sich um einen dunklen VW Golf gehandelt haben.

Die Fahrzeugführerin oder der Fahrzeugführer des Golfs, oder wer sonst Hinweise auf das Fahrzeug geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Buntekuh unter der Rufnummer 0451/317010014 oder per Mail unter buntekuh.pst@polizei.landsh.de zu melden.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 154879   Autor: PD Lübeck/red.   vom 08.11.2022 um 14.55 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.