Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Junge Union Lübeck reinigt Stolpersteine

Lübeck: Auf Initiative der Landtagsabgeordneten Dagmar Hildebrand (CDU) haben Mitglieder der Jungen Union Lübeck am Mittwochabend die Stolpersteine der Stadt gereinigt.

„Es ist sehr wichtig, das Gedenken an die Opfer der Pogromnacht am 9. November 1938 und des Holocausts wach zu halten. Es ist und bleibt unsere Aufgabe, dafür zu sorgen, dass rechtsradikales, antisemitisches Gedankengut auch weiterhin konsequent bekämpft wird“, so Hildebrand.

In Lübeck gibt es insgesamt 231 Stolpersteine. Laut der Initiative „Stolpersteine für Lübeck“ wurden zuletzt am 30. September dieses Jahres Stolpersteine verlegt.

Die Junge Union gedachte der Pogromnacht mit dem Reinigen der Stolpersteine. Foto: CDU

Die Junge Union gedachte der Pogromnacht mit dem Reinigen der Stolpersteine. Foto: CDU


Text-Nummer: 154911   Autor: CDU   vom 09.11.2022 um 21.06 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.