Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Koki zeigt Film über Autorität und Gehorsam

Lübeck: Am Mittwoch, 16. November, wird die Filmreihe im Begleitprogramm der aktuellen Ausstellung des Buddenbrookhauses „Der Untertan. Über Autorität und Gehorsam“ fortgesetzt: Um 17.30 Uhr ist im Kommunalen Kino Lübeck (KoKi) in der Mengstraße 35 der Film „Das weiße Band“ aus dem Jahr 2009 zu sehen.

Der Schwarzweißfilm des österreichischen Regisseurs Michael Haneke spielt in der Zeit kurz vor dem Ersten Weltkrieg und thematisiert das für die Heranwachsenden des fiktiven Dorfs Eichwald traumatisierende soziale und zwischenmenschliche Klima voller Verachtung, Misshandlung und emotionaler Distanz. Für den Film wurde Haneke bei den 62. Filmfestspielen in Cannes 2009 mit der Goldenen Palme ausgezeichnet.

Eine Einführung in das Thema gibt vorab Britta Dittmann, Vize-Präsidentin der Heinrich Mann-Gesellschaft und Archivarin des Buddenbrookhauses. Die Veranstaltung ist Teil einer Ausstellungbegleitenden Filmreihe; der letzte Termin ist am 30. November.

Tickets im Wert von 7 und ermäßigt 5 Euro sind online unter www.kinokoki.de oder an der Abendkasse erhältlich.

Der Film wird im KoKi in der Mengstraße gezeigt.

Der Film wird im KoKi in der Mengstraße gezeigt.


Text-Nummer: 154959   Autor: Museen   vom 12.11.2022 um 15.44 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.