Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Internationalisierung der Hochschulen

Lübeck: Wie steht es um die Internationalisierung der Hochschulen in Deutschland? Wie wirken sich globale Krisen auf die Wissenschaftsfreiheit aus? Diesen und weiteren Fragen gehen Vertreter von Hochschulen und Studierendenorganisationen aus ganz Deutschland vom 18. bis 20. November bei der 3. Studentischen Konferenz an der Technischen Hochschule (TH) Lübeck nach.

Wissenschaftsfreiheit, Fachkräftemangel und Integration – nur einige der Themen, zu denen sich Studierendenschaften, Hochschulangehörige und DAAD Mitglieder vom 18. bis 20. November in Workshops und Diskussionen austauschen. „Ich bin sehr froh, dass die Hochschulen so engagierte Studierendenschaften haben. Die dritte Studentische Konferenz soll uns allen die Möglichkeit bieten, den Umgang mit globalen Krisen gemeinsam zu gestalten und unser Wissen auszutauschen“, sagt Dr. Muriel Helbig, Präsidentin der TH Lübeck und DAAD Vizepräsidentin.

„Wir freuen uns in den so wichtigen Austausch mit unseren Kollegen der anderen Fachschaften zu treten und konkrete Ergebnisse aus den Workshops an den DAAD weiterzugeben!“, erklärt Jenna-Lee Melinkat, Referentin für Internationales des Allgemeinen Studierenden Ausschusses (AStA) der TH Lübeck.

Austausch über internationale Themen sowie Wissen und Instrumente für die eigene Arbeit mitnehmen – darum geht es bei der Konferenz. Aktuelle Themen wie etwa Wissenschaftsfreiheit unter dem Einfluss globaler Krisen, Digitalisierung und Internationalisierung, Klimakrise und Nachhaltigkeit sowie Integration und weitere soziale Themen sind Schwerpunkte der diesjährigen Tagung. Der DAAD fördert die Tagung. Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.th-luebeck.de

Aus ganz Deutschland kommen Studierendenvertretungen zusammen, um über die Internationalisierung an Hochschulen zu sprechen. Foto: TH Lübeck

Aus ganz Deutschland kommen Studierendenvertretungen zusammen, um über die Internationalisierung an Hochschulen zu sprechen. Foto: TH Lübeck


Text-Nummer: 154993   Autor: TH Lübeck/red.   vom 14.11.2022 um 12.15 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.