Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Beratung für Menschen mit Behinderungen

Lübeck - St. Lorenz Süd: Die Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) vom Verein zur Förderung der Teilhabe in Lübeck e.V. bietet vierteljährlich eine ergänzende Sprechstunde in Kooperation mit der Wohnberatung „Wohnen im Alter“ und der Hansestadt Lübeck, Bereich Soziale Sicherung, an. Der nächste Termin ist am Freitag.

Die Fachkräfte der EUTB informieren und beraten über die gesamte Bandbreite an Teilhabeleistungen für Menschen mit Einschränkungen. Sie zeigen Wege zur Beantragung von Hilfen und unterstützen auch bei entsprechenden Anträgen.

Am Freitag, 18. November 2022, findet eine zusätzliche Sprechzeit in den Ausstellungsräumen der Wohnberatung am Kolberger Platz 1 von 9 bis 11 Uhr statt. Die Beratung ist vertraulich, unabhängig und kostenfrei und lässt sich mit einer Ausstellungsbesichtigung über Hilfsmittel und Barriere-Reduzierung verbinden. Es wird um vorherige Anmeldung unter der Rufnummer 0451/308009-41 oder per E-Mail unter kontakt@vft-hl.de gebeten.

Mit den Buslinien 5 (Haltestelle Lutherkirche), 6 und 16 (Haltestelle Kolberger Platz) ist die Wohnberatung am Kolberger Platz 1 einfach zu erreichen. Die Haltestelle „Kolberger Platz“ befindet sich direkt gegenüber. Parkplätze sind näherer Umgebung vorhanden. Informationen unter www.wohnberatung-luebeck.de.

Regelmäßige Sprechzeiten bietet die EUTB montags, dienstags und donnerstags zwischen 9 und 17 Uhr in der Innenstadt, Fünfhausen 1, und ist barrierefrei.

Am Freitag findet wieder eine Beratung am Kolberger Platz statt. Foto: HL

Am Freitag findet wieder eine Beratung am Kolberger Platz statt. Foto: HL


Text-Nummer: 155027   Autor: Presseamt Lübeck   vom 15.11.2022 um 12.36 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.