Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Exkursion in den Schellbruch

Lübeck - St. Gertrud: Der frühe Vogel fängt den Wurm: Wer am kommenden Sonntag, 27. November, um 8.45 Uhr schon in Form ist, wird mit einer vogelkundlichen Exkursion durch das Lübecker Naturschutzgebiet Schellbruch belohnt.

Karin Saager vom NABU Lübeck geht mit den Teilnehmern durch das Naturschutzgebiet, das sich über Karlshof, Israelsdorf und Gothmund erstreckt und beobachtet Vögel rund um die große Lagune. Mit etwas Glück ist eventuell ein Seeadler zu erhaschen.

Die Veranstaltung wird vom NABU Lübeck gemeinsam mit dem Museum für Natur und Umwelt organisiert. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, weswegen um eine verbindliche telefonische Anmeldung unter 0451/892205 gebeten wird. Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekanntgegeben.

Der NABU und das Museum für Natur und Umwelt laden zu einer Exkursion in den Schellbruch ein. Foto: JW/Archiv

Der NABU und das Museum für Natur und Umwelt laden zu einer Exkursion in den Schellbruch ein. Foto: JW/Archiv


Text-Nummer: 155173   Autor: Museen   vom 22.11.2022 um 14.46 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.