Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Bürgerschaft: Wer holt den Becher?

Lübeck: Für die letzte Sitzung des Jahres hatte sich die HL-Live.de Redaktion noch eine kleine launige Einlage ausgedacht. Die derzeit laufende Fußball Weltmeisterschaft mit ihren gesammelten Peinlichkeiten beschäftigt trotz allem die Nation, und damit auch viele Mitglieder der Lübecker Bürgerschaft. Bei unserem Tipp-Spiel ging es am Donnerstag erneut um einen HL-live.de Becher.

Nach der Auftaktpleite der Nationalkicker im Japan Spiel wollten wir die Stimmung vor dem Spanien Spiel am Sonntag einmal ausloten. Dazu konnten wir am Rande der Sitzung immerhin etwas über die Hälfte der am Donnerstag anwesenden Bürgerschaftsmitglieder befragen. Einige waren allerdings genervt von dem ganzen Scheich und FIFA Mumpitz und gaben nur "ich boykottier den Mist" zu Protokoll. Andere meinten "na ja, Spaß muss sein" und gaben trotz allem einen Tipp ab. Weit überwiegend wurde aber gern mitgetippt, schließlich gibt es bei richtiger Ergebnisvorhersage wieder einen unserer beliebten Kaffeebecher, diesmal angereichert mit ein paar Weihnachtsleckereien, zu gewinnen.

Wie wurde nun abgestimmt? Nach dem glorreichen 1:0 gegen den Oman und dem 1:2 im Japan Spiel befürchten viele offenbar eine nachhaltige Formkrise der Nationalmannschaft. Ein Sieg am Sonntag wurde unseren Kickern nur noch von etwa einem Drittel der Teilnehmer zugetraut.

Ein glückliches 2:1 war der am häufigsten abgegebene Tipp von denjenigen, die noch hinreichend Hoffnung haben, dass die Vorrunde doch noch ein gutes Ende nimmt. Die Pessimisten tippten allerdings weit überwiegend auf 3 Tore für Spanien und nur 1 Tor für Deutschland, darunter auch der ehemalige VfB-Schatzmeister und lebenslange Fußball-Experte Peter Reinhardt. Von 4:1 für Spanien bis zu 2:0 für Deutschland erstreckte sich immerhin die Spanne im Bewerberfeld.

Der oder die Gewinner(in) des Kaffeebechers wird natürlich am Sonntagabend nach dem Schlusspfiff ermittelt. Bei Ergebnisgleichheit entscheidet die Stichfrage. Da die Bürgerschaftssitzung am amerikanischen 'Thanksgiving' Tag stattfand, wurde nach dem aktuellen Preis für einen Familien-Truthahn, etwa 6 bis 7 kg, gefragt. Dabei orientierten sich die meisten an den derzeitigen Mondpreisen für heimische Gänse, die in der Bio-Variante etwa 20 Euro pro kg kosten, und lagen damit entschieden zu hoch. Während eine 7 kg Bio-Gans bei stolzen 140 Euro liegt, und eine Tiefkühl-Gans aus dem Supermarkt für etwa 60 Euro zu haben ist, bekommt man einen rund 7 kg schweren Truthahn in den USA, Inflation eingerechnet, bereits für etwa 29 Dollar. Das hat jedenfalls das 'American Farm Bureau,' die Lobby Vertretung der US-Landwirtschaft, kürzlich ermittelt. Mit einem nahezu korrekten Schätzwert von 35 Dollar hat das der FDP-Fraktionsvorsitzende Thomas Rathcke nahezu richtig bestimmt, dicht gefolgt von Philip Brozio von der SPD, der den Preis auf 22 Dollar schätzte. Beide könnten dieses Ergebnis im heraufziehenden Bürgerschaftswahlkampf sicherlich als Beleg für doch vorhandene Wirtschaftskompetenz nutzen.

Im Übrigen wünscht HL-Live.de allen Kommunalpolitikern nach den oft anstrengenden Sitzungen des Jahres ein wenig Entspannung und eine schöne Vorweihnachtszeit.

Beim letzten Tippspiel im Jahr 2021 konnte Bürgermeister Jan Lindenau den HL-live.de Becher an SPD-Fraktionschef Peter Petereit überreichen. Foto: Harald Denckmann

Beim letzten Tippspiel im Jahr 2021 konnte Bürgermeister Jan Lindenau den HL-live.de Becher an SPD-Fraktionschef Peter Petereit überreichen. Foto: Harald Denckmann


Text-Nummer: 155253   Autor: Harald Denckmann   vom 25.11.2022 um 14.38 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.


Kommentare zu diesem Text:

Evelyn Ghatak

schrieb am 25.11.2022 um 17.57 Uhr:
Hu Hu!

Ich freue mich mit Herrn Petereit das er den Becher gewonnen hat. Jedesmal wenn ich den Becher (einer von zweien) benutze, die zur riesigen Ueberraschung letztes Jahr per Post bei uns ankamen, erinner ich mich an meine Heimatstadt.

Zu einem anderen Thema: Vor ein paar Tagen war ein Photo von Corinna und Kai in HL-live mit einem Artikel dazu. Mit Corinna stand ich lange in Verbindung, da ich hin und wieder Bedarf hatte jemanden mit Blumen zu begluecken Travemuende. Wir haben auch ihren Blumenladen besucht in Travemuende wie wir das letzte Mal in HL waren. Sie hat uns eine wunderschoene Schale mit winterfesten Pflanzen fuer das Grab von meinem Vater fertig gemacht.

Gern haette ich gewusst ob HL-live on WhatsApp ist oder ob es eine Telefonnummer gibt,dann koennte man sich oefter mal wieder verstaendigen, da es per email mit einmal nicht mehr klappte.

Ganz liebe Gruesse und eine schoene Adventzeit wuensche ich dem Team.

Evelyn Ghatak, Toledo, OH

Bernd Feddern

schrieb am 25.11.2022 um 19.58 Uhr:
Toll, dass lübecker "Politiker" sich Gedanken um einen Becher machen.
Mehr haben sie scheinbar nicht zu tun?
Oder geht es gar um eine "Fussball-WM"?
Um diese "WM" sollten sie sich eigentlich gar keine Gedanken machen - so wie ich:
Mir geht das nämlich extrem am Gesäß vorbei!
Aber gut zu wissen, wie unsere "Politiker" ticken:
WM, WM, WM - was kümmern mich Menschenrechte oder Bürger?
Danke für die Aufklärung ...