Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Schon wieder: Vandalismus an Öffentlicher Toilette

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 30.11.2022, 19.53 Uhr: Die Entsorgungsbetriebe Lübeck melden, dass auf Grund eines Einbruches die öffentliche Toilette an in der Wallstraße geschlossen ist. Bei diesem Einbruchsversuch wurden die Tür und die Münzer mit roher Gewalt zerstört.

Wann die Toilette wieder funktionstüchtig sein wird, hängt von der Lieferung der benötigten Teile ab. Die Entsorgungsbetriebe bitte alle Benutzer der öffentlichen Toiletten, diese sauber und ordentlich zu verlassen und die Münzer ordnungsgemäß zu nutzen.

Die Öffentlichen Toiletten werden immer wieder das Ziel von Vandalismus. In den vergangenen Monaten mussten nicht nur die Toiletten an der Wallstraße, sondern auch auf dem Koberg und der MuK längere Zeit gesperrt werden, bis die Schäden behoben werden konnten.

Die Entsorgungsbetriebe melden erneut einen größeren Vandalismusschaden an der Toilettenanlage Wallstraße.

Die Entsorgungsbetriebe melden erneut einen größeren Vandalismusschaden an der Toilettenanlage Wallstraße.


Text-Nummer: 155362   Autor: EBL/red.   vom 30.11.2022 um 19.53 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.