Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Alte Turnhalle des Johanneums saniert

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 02.12.2022, 15.17 Uhr: Nach über fünfeinhalb Jahren Stilllegung übergab Bildungssenatorin Monika Frank am Freitag die sogenannte Alte Turnhalle des Johanneums zu Lübeck zur Nutzung an die Schulgemeinschaft. Mit Sportspielen und musikalischen Beiträgen weihten die Schüler die denkmalgeschützten Räumlichkeiten feierlich ein.

Bild ergänzt Text
Die Turnhalle im Jahr 1906.

„Die heutige Übergabe dieser modernen, multifunktionalen Halle an die Schulgemeinschaft zeigt, dass auch denkmalgeschützte Räumlichkeiten den aktuellen Anforderungen gerecht werden können“, betont Bildungssenatorin Monika Frank. „Wir freuen uns, dass mit der sogenannten Alten Turnhalle das Raumangebot an diesem Standort eine attraktive Erweiterung erfährt und nun zahlreiche zusätzliche Schulaktivitäten ermöglicht.“

Ein besonderer Fokus im Zuge der Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen lag darauf, die Halle nicht nur zur sportlichen Nutzung wiederherzurichten, sondern eine flexible Nutzung der Räumlichkeit zu ermöglichen. Neben der primären Nutzung als Schul- und Vereinssporthalle, dient der Raum jetzt zukünftig auch als Treffpunkt für Schulveranstaltungen sowie als Probenraum für die Klassen von Musik und Darstellendem Spiel.

Bild ergänzt Text

Zudem konnten überraschend vorgefundene Wandmalereien aus der Bauzeit mit Hilfe einer Förderung durch die Possehl-Stiftung frei gelegt und restauriert werden. Das Baummotiv an der südlichen Hallenwand zeigt einen Eichenbaum, an dessen Zweigen das Turnerwappen hängt.

Die Bauarbeiten begannen im Juli 2021. Alle Maßnahmen wurden mit den Bereichen Denkmalpflege, Archäologie, Schule und Sport und den Nutzern abgestimmt. Befunde aus restauratorischen Untersuchungen flossen in die Planung und Abstimmung mit der Denkmalpflege ein. Folgende Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten wurden in der Turnhalle sowie im Umkleidebereich umgesetzt: Der Sporthallenboden wurde saniert und ein umlaufender Prallschutz an den Hallenwänden realisiert, die Akustik im Raum verbessert. Die Streckreckanlage und diverse Sportausstattung wurden erneuert. Der Umkleide- und Sanitärbereich wurden vollständig modernisiert, das Gebäude barrierefrei und gendergerecht umgebaut. Die Elektro- und Sanitärinstallationen sowie Beleuchtung und Heizungssteuerung wurden umfassend erneuert und durch energieeffiziente und wartungsarme Anlagen ersetzt, der anlagentechnischer Brandschutz auf aktuellsten Stand gebracht. Die Halle wurde mit Medientechnik für eine multifunktionale Nutzung ausgestattet. Zudem erfolgte eine Schadstoffsanierung im Dachbereich. In diesem Zuge konnte die originale Farbfassung der Decke wiederhergestellt werden.

Insgesamt investierte die Hansestadt Lübeck rund 1,25 Millionen Euro in die umfassenden Sanierungs- und Umbaumaßnahmen.

Die Geschichte der Alten Turnhalle

Das Gebäude der Alten Turnhalle wurde 1905 im Zuge der Einrichtung eines Realgymnasiums auf dem Gelände des ehemaligen St. Johannis Jungfrauen-Klosters erbaut. In den 1960er Jahren wurde der schulhofseitige eingeschossige Anbau umgebaut und um eine Achse für den Sanitär- und Umkleidebereich ergänzt. Eine Sanierung der Fassade erfolgte 2003, die Sanierung des Daches 2012 und die Installation einer Hausalarmanlage 2015.

Im März 2017 musste der Hallenbetrieb in der denkmalgeschützten Alten Turnhalle am Johanneum eingestellt werden. Grund dafür waren irreparable Schäden am Hallenboden. Anschließend stellte die Bauzustandserfassung durch das GMHL und den Bereich Schule und Sport weitere Modernisierungsbedarfe sowie Verkehrssicherheitsmängel fest.

Die sanierte Turnhalle wurde am Freitag eingeweiht. Fotos: HL

Die sanierte Turnhalle wurde am Freitag eingeweiht. Fotos: HL


Text-Nummer: 155407   Autor: Presseamt Lübeck   vom 02.12.2022 um 15.17 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.