Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Informationsabend an der Friedrich-List-Schule

Lübeck - St. Lorenz Nord: Archiv - 04.12.2022, 13.44 Uhr: Die Friedrich-List-Schule, Georg-Kerschensteiner-Straße 29, informiert am Dienstag, 6. Dezember 2022, von 18 bis 20 Uhr über ihre weiterführenden Bildungsgänge. Es wird bei den Veranstaltungen dargestellt, welche Inhalte und Ziele mit den Abschlüssen verfolgt werden können.

Die Friedrich-List-Schule bietet verschiedene Wege, allgemeinbildende Schulabschlüsse praxisorientiert und berufsbezogen zu erwerben. Aus dem vielfältigen Angebot der Profile ergeben sich neue Perspektiven, die zum Studium an Fachhochschulen und Universitäten befähigen sowie die Startposition auf dem Ausbildungsmarkt verbessern.

Am Dienstag besteht die Möglichkeit, mit Lehrkräften sowie Schülerinnen und Schülern ins Gespräch zu kommen. In Einzelgesprächen können Fragen formuliert und einzelne Fächer kennengelernt werden.

Der Weg zur Fachhochschulreife und zum Abitur

Um 18 Uhr können sich Schülerinnen und Schüler mit mittlerem Schulabschluss über den Bildungsgang zum Staatlich geprüften Kaufmännischen Assistenten mit den Schwerpunkten Informationsverarbeitung und Fremdsprachen informieren. Dieser Bildungsgang führt zur vollständigen Fachhochschulreife.

Um 19 Uhr wird das Berufliche Gymnasium mit seinen Schwerpunkten Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik vorgestellt. Mit der erfolgreichen Abiturprüfung am Ende des Bildungsganges wird die Allgemeine Hochschulreife erworben.

Der Weg zur Mittleren Reife (MSA)

Um 18 Uhr können sich Schülerinnen und Schüler mit dem Ersten Schulabschluss (ESA) über den Bildungsgang der Berufsfachschule I informieren. Die Berufsfachschule hat das Ziel einer ersten beruflichen Bildung im Berufsfeld „Wirtschaft und Verwaltung“ und führt nach zwei Schuljahren zum Mittleren Schulabschluss.

Ausbildungsvorbereitung

Wer nach dem MSA eine berufliche Orientierung im Bereich der kaufmännisch-verwaltenden Tätigkeiten sucht, für den ist das AVM an der FLS genau das richtige.

Es findet Unterricht im Kernfach Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen und den Basisfächern Deutsch, Mathematik und Englisch statt. Ergänzend werden im Verlauf des Schuljahres Praktika und Projekte zur Zertifizierung und Profilierung durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler werden bei der Berufswahl individuell betreut und unterstützt.

Weitere Informationen zu den Bildungsgängen, zum Aufnahmeverfahren und zu den Auswahlkriterien stehen unter www.listschule.de zur Verfügung.

Die Friedrich-List-Schule informiert am Dienstagabend über ihr Angebot. Foto: Schule

Die Friedrich-List-Schule informiert am Dienstagabend über ihr Angebot. Foto: Schule


Text-Nummer: 155431   Autor: Schule   vom 04.12.2022 um 13.44 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.