Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Sechs Laufenten aus Garten in Warnsdorf gestohlen

Ratekau: Archiv - 05.12.2022, 14.51 Uhr: Bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 1. auf 2. Dezember, wurden aus einem Garten in Warnsdorf sechs Laufenten entwendet. Die Polizei sucht Zeugen. Eine weitere Laufente starb vermutlich durch den Stress.

Am Freitagmorgen bemerkte eine Ostholsteinerin, dass sich von ihren acht Laufenten nur noch zwei auf ihrem umzäunten Grundstück befanden. Diese beiden Tiere saßen völlig verstört in einer Ecke des Gartens. Die anderen sechs Laufenten waren spurlos verschwunden. Es gab keinerlei Hinweise auf einen Kampf mit einem vierbeinigen Raubtier. Die Eigentümerin vermutet daher, dass sich in der Nacht unbekannte Täter Zutritt zu ihrem Garten verschafft und die Laufenten entwendet haben.

Für eine der zurückgebliebenen Enten war der Stress der Nacht vermutlich zu viel. Sie verstarb im Laufe des Tages.

Die Polizei Ratekau hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt: Wer hat in der Nacht vom 1. auf den 2. Dezember 2022 oder auch in den Tagen zuvor verdächtige Beobachtungen gemacht? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Ratekau unter 04504/7088880 oder per E-Mail Ratekau.Pst.@polizei.landsh.de entgegen.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 155452   Autor: PD Lübeck/red.   vom 05.12.2022 um 14.51 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.