Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Photovoltaik: 1,17 Millionen Euro für Lübecks Schulen

Lübeck: Archiv - 10.12.2022, 14.10 Uhr: Die Lübecker CDU-Landtagsabgeordnete Anette Röttger weist auf das Landesprogramm zur Förderung des Einsatzes von erneuerbaren Energien im Strom- und Wärmebereich im Zusammengang mit Schulbaumaßnahme hin. Damit stehen für die Lübecker Schulen 1,17 Millionen Euro für den Einsatz erneuerbarer Energien zur Verfügung.

Die Landtagsabgeordnete Anette Röttger erklärt dazu:

(")Schulbaumaßnahmen sind aufwändig und haben ihren Preis. Trotz innovativer Konzepte und zukunftsweisender Ideen in den Schulen fehlt dem Schulträger oft das Geld für den Einsatz erneuerbarer Energie im Strom- und Wärmebereich zum Beispiel durch Photovoltaik.

Genau an dieser Stelle setzt die Landesförderung an. Mit dem Landesprogramm zur Förderung des Einsatzes von erneuerbaren Energien im Strom- und Wärmebereich im Zusammenhang mit Schulbaumaßnahmen wollen wir den ökologischen Fußabdruck unserer Schulen im Land nachhaltig verbessern. Das ist ein richtiger und wichtiger Schritt in die Zukunft. Die Gesamtfördersumme von 10 Millionen Euro landesweit auf unserem Weg zum klimaneutralen Industrieland ist richtig angelegt.

Allein für die Lübecker Schulen steht aus diesem Fördertopf insgesamt ein Fördervolumen von 1,17 Millionen Euro zur Verfügung. 17 Lübecker Schulen haben Mittel dafür angemeldet. Diese sind nun aufgefordert, konkrete Anträge zu stellen, um die Mittel abzurufen. Über die Richtlinie werden bis zu 70 Prozent der tatsächlich zuwendungsfähigen Ausgaben, maximal 75.000 Euro je Schule zuwendungsfähig sein.(")

Schulen können zum Beispiel für Photovoltaik bis zu 75.000 Euro Fördergelder bekommen.

Schulen können zum Beispiel für Photovoltaik bis zu 75.000 Euro Fördergelder bekommen.


Text-Nummer: 155554   Autor: Büro AR/red.   vom 10.12.2022 um 14.10 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.