Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

1200 Adventskalender für ehrenamtliche Helfer

Lübeck: Archiv - 16.12.2022, 12.51 Uhr: In Schleswig-Holstein engagieren sich täglich Menschen, hauptberuflich sowie ehrenamtlich, um anderen Menschen in Notsituationen zu helfen. Um den Helfern Danke zu sagen, hat IKEA Lübeck 1.200 IKEA Adventskalender verschenkt. Ende November machten sich Laudine Smid, Jessica Höhne und Julia Hoffmann von IKEA Lübeck mit einem Fahrzeug voll IKEA Adventskalender auf den Weg zu den Helfern.

Bild ergänzt Text
Laudine Smid (rechts) von IKEA überreichte die Kalender an Maria Riggert von der Tafel Lübeck.

Der Kalender beinhaltet neben süßen Köstlichkeiten auch zwei IKEA Aktionskarten, zum Einlösen im Schwedenrestaurant und für den Einkauf im gesamten Einrichtungshaus.

Die erste Station führte nach Bad Schwartau in die Asklepios Klinik, wo das Team sehr nett von Uwe Wilts, Leiter Gesundheitsmanagement und Prävention, und Annalena Sprenger, Assistentin der Geschäftsführung, begrüßt wurden. „Wir waren positiv überrascht über die Spendenanfrage und werden die Adventskalender im Rahmen des Gesundheitstages an alle Mitarbeitenden ausgegeben.“ sagte Uwe Wilts.

Die nächste Fahrt ging direkt in die Stadt Eutin. In den Wochen zuvor stand das Team von IKEA für Unternehmen in engem Kontakt mit der Stadt und unterstützte bei der Ausstattung von Unterkünften für geflüchtete Menschen. Darunter fiel die Erstausstattung von zehn Wohnungen im Convivo-Park am Kellersee. Das Dankeschön von IKEA Lübeck nahmen Mike Schmidt, Michael Zenatti und Ole Röwe aus dem Fachbereich Bauen, Stadtentwicklung und Klimaschutz der Stadt Eutin, stellvertretend für das gesamte Team entgegen.

Der letzte Stopp führte das Team in die Hansestadt Lübeck zu dem Verein ePunkt e.V., das Bürgerkraftwerk und Freiwilligenagentur für Lübeck. Der Verein berät, vermittelt und qualifiziert Ehrenamtliche und fördert andere Vereine in ihrer Arbeit. „Das ist eine tolle Idee, mit dieser Spende den Ehrenamtlichen ein Dankeschön auszusprechen. Ein Teil der Adventskalender wird auf jeden Fall an die vielen ehrenamtlichen Helfenden der Tafel Lübeck e.V. gehen.“ sagte Katja Nowroth, hauptamtliche Mitarbeiterin des ePunkt e.V.

Katja Nowroth (ePunkt e.V.), Julia Hoffmann (IKEA) und Laudine Smid (IKEA) mit den Adventskalendern. Fotos: IKEA Lübeck

Katja Nowroth (ePunkt e.V.), Julia Hoffmann (IKEA) und Laudine Smid (IKEA) mit den Adventskalendern. Fotos: IKEA Lübeck


Text-Nummer: 155669   Autor: IKEA   vom 16.12.2022 um 12.51 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.