Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

CDU: Wo bleibt die Müll-Melde-App?

Lübeck: Archiv - 18.12.2022, 15.05 Uhr: In der vergangenen Sitzung des Werkausschusses der Hansestadt Lübeck wurde mitgeteilt, dass eine Smartphone-App für die Meldung von Müll fertig in der Schublade liegen würde. Mit Hilfe dieser App sollen Bürger direkt an die Entsorgungsbetriebe Lübeck vermüllte Plätze und Flächen melden können. „Wir haben in der Sitzung erfahren, dass diese App wohl sofort online geschaltet werden könne. Bisher wird das aber vom Bürgermeister verhindert“, erklärt Dr. Burkhart Eymer, Vorsitzender des Werkau

Mit einer Anfrage an den Bürgermeister möchte die CDU nun Klarheit zu diesem Thema. Dr. Burkhart Eymer: „Wir möchten wissen, mit welcher Begründung diese App aktuell hinter dem Berg gehalten wird und was die Entwicklung bisher gekostet hat. Aus völlig unklaren Gründen wird eine smarte Möglichkeit der Müll-Meldung aktuell blockiert. Die CDU fordert, diese App schnellstmöglich online zu schalten.“

Aktuell können Lübeckerinnen und Lübecker der Verwaltung vermüllte Stellen melden, diese Meldungen werden dann per Mail an die Entsorgungsbetriebe weitergeleitet. Ein umständlicher Weg, der mit Hilfe der App sofort smarter gestaltet werden könnte.

„Wir brauchen schnell eine smarte Lösung und nicht noch mehr Wartezeit, um möglicherweise mit noch mehr Entwicklungskosten eine eventuell bessere Lösung anzustreben. Das Problem ist jetzt da, jetzt gäbe es die Möglichkeit für eine schnelle, digitale Lösung“, sagt Dr. Burkhart Eymer.

Mit der App sollen Bürger Verunreinigungen direkt melden können. Nach Angaben der CDU blockiert der Bürgermeister die Einführung. Symbolbild: Karl Erhard Vögele

Mit der App sollen Bürger Verunreinigungen direkt melden können. Nach Angaben der CDU blockiert der Bürgermeister die Einführung. Symbolbild: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 155695   Autor: CDU/red.   vom 18.12.2022 um 15.05 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.