Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Pansdorf: Auto rammt Pferdeanhänger

Ratekau: Archiv - 19.12.2022, 15.02 Uhr: Am Sonntag, 18. Dezember 2022, kam es in der Sarkwitzer Straße in Pansdorf zu einem Unfall, bei dem eine Frau leicht verletzt wurde. Sie fuhr zuvor mit ihrem Auto gegen ein Pkw-Anhänger-Gespann und überschlug sich anschließend. Die Sarkwitzer Straße musste kurzzeitig voll gesperrt werden.

Gegen 11.45 Uhr befuhr eine 61-jährige Ostholsteinerin mit ihrem VW Golf Plus die Sarkwitzer Straße in Pansdorf in Richtung der Eutiner Straße. Zwischen dem Katerweg und der Eutiner Straße stieß sie aus bislang unbekannter Ursache gegen das linke hintere Rad eines Pferdeanhängers, der an einen Skoda Yeti gespannt am rechten Fahrbahnrand geparkt hatte.

In der Folge des Zusammenstoßes wurde das Anhänger-Gespann nach vorn in die Fahrbahnmitte geschoben und die 61-Jährige überschlug sich mit ihrem Fahrzeug. Der Wagen blieb auf dem Dach liegen. Die Ostholsteinerin konnte sich selbst aus ihrem Auto befreien. Durch den Unfall wurde sie leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. An den drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro. Der Golf und auch der Pferdeanhänger mussten abgeschleppt werden.

Der Skoda Yeti, an den der Pferdeanhänger gekoppelt war, blieb trotz des Schadens fahrbereit. Er gehörte zu einem 59-jährigen Ostholsteiner.

Gegen die Unfallverursacherin wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Die Fahrerin konnte sich selbst aus dem Auto befreien und wurde nur leicht verletzt. Foto: Polizei

Die Fahrerin konnte sich selbst aus dem Auto befreien und wurde nur leicht verletzt. Foto: Polizei


Text-Nummer: 155718   Autor: PD Lübeck/red.   vom 19.12.2022 um 15.02 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.