Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Weihnachtsferien nutzen und Berufswahl planen

Lübeck: Archiv - 23.12.2022, 11.56 Uhr: Wer 2023 mit einer Ausbildung oder einem Studium beginnen will, der sollte die Weihnachtsfreien nutzen und sich intensiv mit der eigenen Berufswahl auseinandersetzen. Das empfiehlt die Agentur für Arbeit Lübeck in einer Mitteilung.

„Viele Jugendliche wissen auch im letzten Schulabschnitt noch nicht, wohin die Reise gehen soll. Sie schieben die Entscheidung vor sich her und warten oft zu lange. Die Berufsberatung steht ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie hilft ihnen dabei, den für sie passenden Weg zu finden und zeigt bei Bedarf Alternativen auf“, erklärt Markus Dusch, Chef der Agentur für Arbeit Lübeck. „Es werden Fachkräfte benötigt und die Ausbildungsbereitschaft der Betriebe ist sehr hoch. Für 2023 sind bereits mehr als 2.000 Ausbildungsstellen in Lübeck und Ostholstein im Angebot. Nehmen Sie jetzt Ihre Zukunft in die Hand und starten Sie Ihre Bewerbungen. Die Berufsberatung unterstützt Sie dabei“, rät Dusch Jugendlichen.

Gespräche können unter der E‑Mail luebeck.berufsberatung@arbeitsagentur.de oder ostholstein.berufsberatung@arbeitsagentur.de vereinbart werden.

Eine gute Möglichkeit, dem Feiertagstrubel zu entfliehen und in den Ferien etwas für die berufliche Zukunft zu tun, bietet das Berufsinformationszentrum (BiZ). Es kann ohne Termin in der Arbeitsagentur Lübeck besucht werden und ist außer an den Feiertagen montags von 08:00 bis 15:30 Uhr, dienstags und freitags von 08:00 bis 12:00 Uhr sowie donnerstags von 08:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Es bietet nicht nur Jugendlichen ideale Bedingungen, sich in aller Ruhe und mit professioneller Unterstützung zu informieren, sondern ebenso Erwachsenen, die sich beruflich weiterentwickeln oder wiedereinsteigen möchten. 35 kostenlose Internetarbeitsplätze und jede Menge berufskundliches Material an verschiedenen Themeninseln zum Lesen und Mitnehmen sind ideale Voraussetzungen, um die eigene Berufswahlentscheidung gut vorzubereiten. An drei Bewerber-PCs kann die eigene Bewerbung geschrieben, gespeichert oder ausgedruckt mitgenommen werden. Eine Leseecke lädt zudem zum Stöbern und Verweilen ein. Kinder finden eine Spielecke vor.

„Viele Jugendliche wissen auch im letzten Schulabschnitt noch nicht, wohin die Reise gehen soll. Sie schieben die Entscheidung vor sich her und warten oft zu lange“, erklärt Markus Dusch, Chef der Agentur für Arbeit Lübeck. Foto: Arbeitsagentur

„Viele Jugendliche wissen auch im letzten Schulabschnitt noch nicht, wohin die Reise gehen soll. Sie schieben die Entscheidung vor sich her und warten oft zu lange“, erklärt Markus Dusch, Chef der Agentur für Arbeit Lübeck. Foto: Arbeitsagentur


Text-Nummer: 155771   Autor: Olga Nommensen/red.   vom 23.12.2022 um 11.56 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.