Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Ehrliche Finderin rettet Heiratsantrag zu Heiligabend

Lübeck - Kücknitz: Archiv - 27.12.2022, 10.31 Uhr: Am Vormittag des Heiligabends meldete sich ein Lübecker bei der Polizei, weil er offenbar ein kleines Geschenkpaket aus seinem Kinderwagen verloren hatte. Leider hatte der Mann keinen Erfolg. Kurze Zeit später meldete sich eine Lübeckerin ebenfalls bei der Polizei. Sie hatte das Päckchen gefunden. Nach Kontaktvermittlung holte der Mann das Geschenk bei der Dame ab.

Etwa kurz vor halb 10 Uhr des Morgens am 24. Dezember meldete sich ein Mann aus Lübeck Kücknitz telefonisch bei der dortigen Polizeistation. Er fragte, ob vielleicht jemand ein kleines Geschenk gefunden und abgegeben hätte. Das hatte er zuvor nämlich offenbar aus seinem Kinderwagen verloren. Den Inhalt konnte er nur als Schmuck beschreiben, denn seine Partnerin, für die das Geschenk gedacht war, hörte mit.

Weil seine Anfrage von der Polizistin am Telefon verneint werden musste, machte er sich auf den Weg, um Ersatz für das Geschenk zu besorgen. Nur rund fünf Minuten nach dem Telefonat rief eine 70-jährige Lübeckerin ebenfalls bei der Polizei in Kücknitz an und fragte, ob denn jemand Ringe vermissen würde. Sie hatte das kleine Geschenkpaket gefunden und zunächst für abgefallenen Weihnachtsbaumschmuck gehalten.

Irgendwie überwog dann doch die Neugier vor dem Plan, das Paket einfach zu entsorgen. Und da staunte die Rentnerin nicht schlecht, als sie nach dem Öffnen eine Schachtel mit Ringen vorfand. Schnell stellte sich heraus, dass es sich dabei um die verlorene Schachtel des Mannes handelte, der seiner Partnerin mit den Ringen am Heiligen Abend einen Heiratsantrag machen wollte.

Der Kontakt zwischen der Finderin und des Mannes wurde vermittelt. So konnte er die Ringe bei der Dame abholen und wie geplant am Abend seinen Antrag machen. Ob die Finderin auch zu der möglichen Hochzeit eingeladen wird, bleibt offen.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 155823   Autor: PD Lübeck   vom 27.12.2022 um 10.31 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.