Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Vorwerker Straße: Drei zum Teil schwer Verletzte bei Unfall

Lübeck - St. Lorenz Nord: Archiv - 27.12.2022, 15.51 Uhr: Am Heiligabend, 24. Dezember 2022, kam es in der Vorwerker Straße zu einem Frontalzusammenstoß von zwei Fahrzeugen, bei denen drei Personen zum Teil schwer verletzt wurden. Die Straße musste voll gesperrt und die Autos abgeschleppt werden. Die Verletzten kamen ins Krankenhaus.

Gegen 11 Uhr vormittags befuhr ein 74-jähriger Lübecker mit seinem Ford Fiesta die Vorwerker Straße in Lübeck in Richtung Triftstraße. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der Rentner noch deutlich vor der Einmündung zur Straße Am Behnckenhof nach links auf die Gegenfahrbahn.

Dort prallte der Mann mit seinem Ford Fiesta frontal in den entgegen kommenden Honda CR-V eines 66-jährigen Lübeckers. Dieser und seine 63-jährige Ehefrau, die sich auf dem Beifahrersitz befand, wurden durch den Zusammenstoß verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch der 74-jährige Unfallverursacher wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Sie mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge musste die Vorwerker Straße zwischen der Friedhofsallee und der Straße am Behnckenhof voll gesperrt werden. Gegen den Unfallverursacher wird nun wegen des Verdachts der fahrlässigen Köperverletzung ermittelt.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 155830   Autor: PD Lübeck   vom 27.12.2022 um 15.51 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.