Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Stürmischer Start ins Neue Jahr erwartet

Lübeck: Archiv - 29.12.2022, 10.53 Uhr: Das Vorschießen am Mittwochabend im Travemünder Brügmanngarten gab einen ersten Einblick auf die Silvesternacht. Auch in der Nacht zu Sonntag gibt es nicht nur farbenfrohe Effekte zu erleben, sondern auch Regen und Sturm.

Bild ergänzt Text

Die Fotografen, die das Vorschießen im Bild festhalten wollten, hatten es nicht leicht. Bei starkem Wind waren lange Belichtungszeiten ohne zu wackeln nicht möglich. Dazu gab es reichlich Regentropfen auf das Objektiv.

Die Bedingungen werden in der Silvesternacht ähnlich sein. Am Samstagabend frischt der Wind deutlich auf, gegen Mitternacht erreichen die Böen bis zu 60 Kilometer pro Stunde. Das macht die Flugbahnen der Raketen unberechenbar. Dazu kommt eine hohe Regenwahrscheinlichkeit. Und es wird eine außergewöhnlich warme Silvesternacht. Die Temperatur gegen Mitternacht soll im zweistelligen Bereich liegen, eine Vorhersagen erwarten gegen 0 Uhr bis zu 15 Grad.

Das Jahr 2023 startet grau, der Wind lässt aber im Laufe des 1. Januar deutlich nach. Und des wird auch wieder kühler. In der kommenden Woche sind auch Nachtfröste möglich.

Die Silvesternacht wird warm, windig und feucht. Fotos: Karl Erhard Vögele

Die Silvesternacht wird warm, windig und feucht. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 155847   Autor: VG   vom 29.12.2022 um 10.53 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.