Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

3000 Euro für die Tafel in Travemünde

Lübeck - Travemünde: Große Freude im Dezember bei der Tafel Lübeck e.V. - Ausgabestelle Travemünde: Die Hotel Deutscher Kaiser Betriebsgesellschaft mbH, Travemünde, spendete der Tafel einen Betrag von 3.000 Euro.

Geschäftsführerin Martina Koop betonte, dass man sich angesichts der großen Bedürftigkeit vieler Menschen einfach aufgefordert sah, zu helfen. Und dies sei auch ganz im Sinne des im Jahr 2018 verstorbenen Gründers Joachim Schulz, der zu seinen Lebzeiten mehrfach großzügig Projekte in Travemünde und Umgebung unterstützt hat.

Doch damit nicht genug. Auch die Mitarbeiter des Hotels Deutscher Kaiser wollten helfen. Sie sammelten die Trinkgelder, die sie von Hotelgästen erhalten hatten, und kauften eine große Menge Schokoladenweihnachtsmänner, die an die Kinder der Tafelkunden ausgegeben werden konnten.

Der Vorsitzende der Lübecker Tafel und die Helfer der Ausgabestelle Travemünde sagten „Herzlichen Dank“.

Die Travemünder Ausgabestelle der Tafel erhielt eine großzügige Spende. Foto: Archiv/HN

Die Travemünder Ausgabestelle der Tafel erhielt eine großzügige Spende. Foto: Archiv/HN


Text-Nummer: 156094   Autor: Horst-Dieter Brück/red.   vom 15.01.2023 um 09.56 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.