Corona-Inzidenz bleibt in Lübeck unter 40

Lübeck: Archiv - 15.02.2023, 19.58 Uhr: Am Mittwoch, 15. Februar 2023, wurden in Lübeck acht neue Corona-Infektionen bestätigt. Dazu kommen 15 Nachmeldungen. Die offizielle Zahl der neuen Corona-Fälle pro Woche und 100.000 Einwohner ("Inzidenz") in Lübeck steigt leicht von 37,0 auf 39,8.

Zwei Lübecker Corona-Patienten wurden stationär aufgenommen. Die Hospitalisierungs-Inzidenz für Schleswig-Holstein ist von 3,83 auf 4,96 gestiegen. Aktuell werden 197 (+13) Schleswig-Holsteiner mit Corona stationär im Krankenhaus behandelt, acht (-2) davon auf Intensivstationen. Drei (-2) Covid-Patienten müssen beatmet werden. Landesweit wurde ein Todesfall eines Corona-Patienten gemeldet.

Die offiziellen Inzidenzen für die Umgebung am Mittwochabend:

Herzogtum Lauenburg 40,8 (Vortag 38,3)
Ostholstein 37,1 (Vortag 34,7)
Stormarn 33,0 (Vortag 17,1)

Schleswig-Holstein 58,3 (Vortag 53,1)

Die Corona-Inzidenz bleibt auf niedrigem Niveau.

Die Corona-Inzidenz bleibt auf niedrigem Niveau.


Text-Nummer: 156786   Autor: red.   vom 15.02.2023 um 19.58 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]