Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Sparkasse zu Lübeck
Sparkasse zu Lübeck

Kurzurlaub: Über 4000 machten einen Tapetenwechsel

Lübeck: Archiv - 02.03.2023, 15.05 Uhr: Der Tapetenwechsel im Januar und Februar 2023, zu dem die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM) in Kooperation mit der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT) und erstmalig auch mit der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB) eingeladen hatte, war als kurze Auszeit von den eigenen vier Wänden sehr beliebt. Insgesamt haben in Lübeck, Travemünde, Timmendorfer Strand, Scharbeutz und Pelzerhaken über 4.000 Bürger einen Hotelaufenthalt zu Schnäppchenpreisen ab 45 Euro gebucht (2022: 3.

In den 17 in Lübeck und Travemünde teilnehmenden Hotels wurden insgesamt 1.572 Buchungen mit 2.973 Gästen verzeichnet. Insgesamt wurden beim Tapetenwechsel in der Hansestadt 2.190 Nächte verbracht. In Timmendorfer Strand beteiligten sich sieben Betriebe an der Aktion und konnten 315 Buchungen mit 632 Ankünften und 937 Übernachtungen verzeichnen. Die TALB konnte bei ihrem ersten Tapetenwechsel 196 Buchungen mit 415 Gästen und 286 Übernachtungen in drei Hotels vermelden.

„Ich freue mich sehr, dass der Tapetenwechsel 2023 so viele Gastgeber und Gäste gefunden und glücklich gemacht hat,“ erklärt LTM-Geschäftsführer Christian Martin Lukas. „Der Wunsch der Bürger, den eigenen vier Wänden einmal kurz Lebewohl zu sagen, war groß und die Monate Januar und Februar waren für die Einheimischen der ideale Zeitpunkt, um einmal entspannt Urlaub in der eigenen Heimat zu machen. Ganz neu war unsere Kooperation mit Scharbeutz und Pelzerhaken, die den Tapetenwechsel noch einmal beflügelt und neben Timmendorfer Strand neue Möglichkeiten des Perspektivwechsels eröffnet hat. Besonders gut gebucht waren vor allem die Wochenendaufenthalte in den Ostseebädern, die den Bürgern einen Kurzurlaub am Meer ermöglichten. Der nächste Tapetenwechsel ist im Januar und Februar 2024 geplant.“

„Wir konnten doppelt so viele Buchungen für die Aktion Tapetenwechsel generieren als letztes Jahr“, sagt Joachim Nitz, Tourismusdirektor der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH. „Wir freuen uns auf das nächste Jahr und damit den Einheimischen wieder eine Freude zu bereiten!“

„Eine Scharbeutzer Einwohnerin sagte kürzlich über ihr erstes Tapetenwechsel-Erlebnis: Es war eine tolle Erfahrung, sich in der eigenen Heimat einmal wie ein Gast verwöhnen zu lassen und sich dabei eine Hotelübernachtung zu gönnen, die man sich sonst nicht leisten könnte. Genau dafür ist der Tapetenwechsel gedacht und wir freuen uns, dass er so gut bei unseren Bürgerinnen und Bürgern ankommt“, freut sich André Rosinski, Vorstand der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, über den Erfolg der Aktion. „Auf jeden Fall sind wir im nächsten Jahr wieder dabei und hoffen auf noch mehr Übernachtungsbetriebe, die sich an dieser Aktion beteiligen."

Besonders beliebt waren Kurzurlaube am Strand. Foto: Karl Erhard Vögele/Archiv

Besonders beliebt waren Kurzurlaube am Strand. Foto: Karl Erhard Vögele/Archiv


Text-Nummer: 157092   Autor: LTM/red.   vom 02.03.2023 um 15.05 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


DRK Lübeck
DRK Lübeck