SPD: Verkehrskollaps in Moisling verhindern

Lübeck - Moisling: Archiv - 10.05.2023, 14.59 Uhr: „Am 10. Dezember 2023 hält das erste Mal ein Zug am neuen Bahnhaltepunkt in Moisling“, freut sich Aydin Candan von der SPD Moisling. „Dies wertet den Stadtteil deutlich auf“, ergänzt die OV Vorsitzende Sandra Odendahl.

Die SPD Moisling erklärt dazu in einer Mitteilung: „Auf Nachfrage bestätigte Herr Knipping von NAHSH, dass man eine kostenfreie Sonderfahrt plane, zu der man die Moislinger einladen wolle.

Allerdings sind der Moislinger Baum und die August-Bebel-Straße in Stoßzeiten schon jetzt
überlastet. Mit den zu erwartenden Pendlern wird der schon jetzt knappe Parkraum nicht
ausreichen, die zusätzlichen Pendler aufzunehmen, befürchtet Sandra Odendahl SPD
Mitglieder der Lübecker Bürgerschaft. Verschärft wird dies durch das 49 Euro Ticket. Denn
diejenigen, die jetzt in Reinfeld parken werden zum großen Teil Moisling ansteuern.“

Die SPD Moisling fordert daher:
1. Der Bahnhof muss über eine Kanalbrücke direkt an die A 20 angeschlossen werden,
2. Die Zahl der Parkplätze an der Bahnhaltestelle muss auf 200 verdoppelt werden.

„Wir haben hierfür eine Unterschriftenaktion gestartet und werden auch eine Online Petition
Einreichen“, stellen Sandra Odendahl und Michael Tietz, die Ortsvereinsvorsitzenden klar.
Ein Antrag für die Bürgerschaft und für den Landtag ist schon in Vorbereitung.

Moislinger Baum und August-Bebel-Straße seien in Stoßzeiten schon jetzt überlastet, schreibt die SPD Moisling in einer Mitteilung und untermauert das mit diesen Bildern. Foto: SPD Moisling

Moislinger Baum und August-Bebel-Straße seien in Stoßzeiten schon jetzt überlastet, schreibt die SPD Moisling in einer Mitteilung und untermauert das mit diesen Bildern. Foto: SPD Moisling


Text-Nummer: 158571   Autor: SPD/red.   vom 10.05.2023 um 14.59 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]