Berufsberatung unterstützt auch während der Ausbildung

Lübeck: Archiv - 15.05.2023, 14.59 Uhr: Die Bundesagentur für Arbeit lässt Jugendliche in der Ausbildung nicht alleine und bietet Hilfestellungen bei Schwierigkeiten im Betrieb, in der Berufsschule oder im persönlichen Bereich an.

Schlechte Noten in der Berufsschule, erschwerte Startbedingungen oder private Probleme - nicht immer läuft es in der Ausbildung rund. Für diese Fälle bietet die Arbeitsagentur Lübeck mit der "Assistierten Ausbildung flexibel (AsAflex)“ passende Hilfestellungen an und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum erfolgreichen Abschluss der Ausbildung.

„Mit diesem kostenfreien Angebot haben wir bereits sehr gute Erfahrungen gemacht. Es werden sowohl die Betriebe als auch die Auszubildenden unterstützt. Auf diese Weise kann in vielen Fällen die Kluft zwischen Anforderungen der Betriebe und den Voraussetzungen der Jugendlichen überwunden werden“, erklärt Stefan Tech, Teamleiter in der Arbeitsagentur Lübeck.

In der „Assistierten Ausbildung flexibel“ bietet ein durch die Arbeitsagentur beauftragter Bildungsträger dem Auszubildenden und dem Ausbildungsbetrieb individuell zugeschnittene Hilfen. Die Angebote stehen ab Ausbildungsbeginn zur Verfügung. Die Teilnahme kann auch bei bereits bestehenden Ausbildungsverhältnissen erfolgen, wenn der erfolgreiche Abschluss gefährdet ist. Zu den Dienstleistungen für die Jugendlichen gehören bewährte Elemente wie Nachhilfe, Beratung, Hilfen zur Lebensbewältigung und Existenzsicherung in der Ausbildung, Krisenintervention und Elternarbeit.

Durch den ganzheitlichen Ansatz profitieren auch die Betriebe, zum Beispiel von der Begleitung im Betriebsalltag, der Unterstützung bei der Kooperation mit der Berufsschule oder der Prüfungsvorbereitung.

Kontaktmöglichkeiten

Jugendliche, die eine Unterstützung während der Ausbildung benötigen, wenden sich an die Berufsberatung unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4 5555 00 oder per E-Mail: luebeck.berufsberatung@arbeitsagentur.de oder ostholstein.berufsberatung@arbeitsagentur.de.

Interessierte Betriebe informiert der Arbeitgeber-Service gerne unter der kostenfreien Hotline 0800 4 5555 20.

Stefan Tech, Teamleiter in der Arbeitsagentur Lübeck hat mit der Assistierten Ausbildung gute Erfahrungen gemacht. Foto: Arbeitsagentur

Stefan Tech, Teamleiter in der Arbeitsagentur Lübeck hat mit der Assistierten Ausbildung gute Erfahrungen gemacht. Foto: Arbeitsagentur


Text-Nummer: 158697   Autor: Arbeitsagentur/red.   vom 15.05.2023 um 14.59 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]