Das Visage Quartett begeisterte

Lübeck - Travemünde: Archiv - 12.06.2023, 12.31 Uhr: Das junge Visage Quartett aus der Kammermusikklasse von Prof. Heime Müller, Musikhochschule Lübeck, begeisterte am Wochenende seine zahlreichen Zuhörer! Die Travemünder Kammermusikfreunde hatten in den Ballsaal des ATLANTIC Grand Hotel Travemünde geladen und trotz schönsten Strandwetters und einer parallelen Konzertveranstaltung fand sich in Travemünde wieder ein besonders interessiertes Publikum am Streichquartett ein, dieser wohl reinsten Kammermusik Besetzung.

In wechselnder Moderation stellt das Ensemble sein Programm mit Quartetten von Haydn (D-Dur, Op. 76, Nr. 5), Dvorak (F-Dur Op. 96, Nr. 12 - „Amerikanisches Quartett“) und Schumann (A-Dur Op. 41, Nr. 3) vor, und gab dem Publikum die Möglichkeit sich beim anschließenden Musizieren zu erinnern. Das Visage Streichquartett spielt im Stehen, das heißt, alle Musiker außer dem Cellisten stehen beim Vortrag und diese Spielweise öffnet in der Dynamik den Raum nach oben, die dynamische Bandbreite vergrößert sich deutlich. Während bei Haydn und Dvorak noch die konzeptionelle Geschlossenheit, die Interpretationsabsicht spürbar im Vordergrund stand, forderte das Schumann Quartett über weite Strecken schon den stimmlich freieren Zugang.

Schon mal vormerken: 3. Atlantic Kammermusikfestival im Juli
Das 3. Atlantic Kammermusikfestival am 8. und 9. Juli bietet mit seinen 4 Konzerten an 2 Tagen wieder eine reiche Vielfalt an Kammermusik, zu Beginn ein Open Air Konzert im Garten des ATLANTIC Grand Hotel Travemünde mit der Hornklasse Lübeck, Prof. Diaz Martinez, und am Nachmittag erlesene Klarinettenmusik der Klarinettenklasse von Prof. Jens Thoben, am zweiten Tag ein Benefiz-Kinderkonzert „Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt“ mit allein 20 ausführenden Musikern und zum Festival-Abschluß schließlich exquisite Kammermusik für Musik-Gourmets, Schuberts erst nach seinem Tode veröffentlichte Streichquintett C-Dur op. post. 163, D 956 sowie das Streichsextett op. 4 „Verklärte Nacht“ des jungen A. Schönberg nach einem Gedicht von Richard Dehmel.

Das junge Visage Quartett begeisterte sein Publikum. Foto: Kammermusikfreunde

Das junge Visage Quartett begeisterte sein Publikum. Foto: Kammermusikfreunde


Text-Nummer: 159257   Autor: Veranstalter/red.   vom 12.06.2023 um 12.31 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]