Handball: Neuaufstellung beim VfL-Nachwuchs

Lübeck: Archiv - 22.06.2023, 09.58 Uhr: Neue Trainer für die Jugendabteilung des VfL Lübeck-Schwartau: Daniel Friedrichs, Eckhardt Schlichthaber und Michael Wurz werden zukünftig die Jugendmannschaften des VfL trainieren. In Zusammenarbeit mit Nachwuchskoordinator Olaf Korth soll das Trainer-Trio ein ideales sportliches Umfeld für die Nachwuchsförderung schaffen.

Ein erstes Ausrufezeichen konnten das neue Trainerteam der VfL-Jugend bereits in den vergangenen Wochen setzen. Sowohl die C- und B-Jugend als auch die neuformierte A-Jugend konnten sich für die Oberliga in der kommenden Spielzeit qualifizieren. Somit spielen die C- und B-Jugend in den höchstmöglichen Ligen ihrer Altersklassen und können sich mit den besten Mannschaften des Landes messen.

„Wir sind sehr glücklich, dass wir drei erfahrene und ambitionierte Trainer für unsere Jugendmannschaften gefunden haben“, sagt VfL-Geschäftsführer Daniel Pankofer. „Wir wissen um die Bedeutung der Nachwuchsarbeit und wollen uns mit der Neuaufstellung auf den Trainerpositionen qualitativ Schritt für Schritt weiterentwickeln.“

Daniel Friedrichs: 25 Jahre Erfahrung als Jugendtrainer

Neuer Trainer der männlichen Jugend C1 ist Daniel Friedrichs. Der B-Lizenz-Inhaber ist bereits seit 1997 als Jugendtrainer aktiv, trainierte Frauen- und Herrenmannschaften in der Oberliga und Landesliga und war zuletzt Jugendtrainer bei der HSG Lübecker Bucht. Als Trainer der C-Jugend wird Friedrichs bereits früh an den handballerischen Fähigkeiten seiner Schützlinge arbeiten, Potentiale erkennen und systematisch fördern. Durch die Qualifikation für die erstmals in dieser Altersklasse gegründete Oberliga kann Friedrichs seine Mannschaft auf höchstem Niveau entwickeln. Mit Baptist Peltner hat Daniel Friedrichs einen qualifizierten Co-Trainer an der Seite. Die männliche Jugend C2 wird trainiert von Benjamin Busch, der bereits in den vergangenen Jahren als Nachwuchstrainer beim VfL tätig war.

Trainerduo für die B-Jugend

Die männlichen Jugendmannschaften B1 und B2 bekommen ein besonderes vielversprechendes Trainergespann: Gemeinsam mit Olaf Korth wird Eckhardt Schlichthaber die talentierten Handballer trainieren und auf den frühen Konkurrenzkampf nicht nur im Jugend-Spitzensport vorbereiten. Seine Expertise erlangte Eckhardt Schlichthaber unter anderem als Jugend- und Seniorenspieler sowie als Schiedsrichter. Mittlerweile verfügt er über einen enormen Erfahrungsschatz als Handballtrainer: Bereits seit 1986 ist Schlichthaber Handballtrainer, coachte unter anderem die B-Jugend des THW Kiel und des TSV Bargteheide. Dazu ist der B-Lizenz-Inhaber Trainer des Förderstützpunktes Süd des HVSH und Referent für das Torwarttraining bei der Trainerausbildung.

Dr. Michael Wurz übernimmt die A-Jugend

Die männliche Jugend A wird in der kommenden Saison von Dr. Michael Wurz trainiert. Michael Wurz, ebenfalls in Besitz einer B-Lizenz, investiert seit über 30 Jahren viel Leidenschaft sowie Erfahrung und Ehrgeiz in verschiedene Jugend- und Seniorenmannschaften namhafter Vereine im Norden. So war Wurz unter anderem Trainer der A-Jugend des THW Kiel. Beim VfL Lübeck-Schwartau übernimmt der erfahrene Übungsleiter die anspruchsvolle Aufgabe, die neuformierte A-Jugend langfristig wieder in die Jugend-Bundesliga zu führen und die Talente an den professionellen Seniorenbereich heranzuführen.

Die neuen Trainer für den Handball-Nachwuchs des VfL Lübeck-Schwartau. Foto: VfL

Die neuen Trainer für den Handball-Nachwuchs des VfL Lübeck-Schwartau. Foto: VfL


Text-Nummer: 159508   Autor: VfL   vom 22.06.2023 um 09.58 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]